TTC Allgemein

Ohne Werner,Tobias u. Lukas konnte die Dritte ihr Spiel gegen den Tabellennachbarn Meiderich 06/95 mit 9 : 4 gewinnen.
Zu Beginn konnten die stark aufspielenden Doppel Manuel/Florian und Udo/Bill zwei Siege einfahren. Daran anschließend wurden den Meiderichern in den Einzelspielen ihre Grenzen aufgezeigt.Angeführt von den beiden Spitzenspielern Manuel und Florian (je 2:0) zeigten auch Manni , Michael und Udo (je 1:0) eine gute Leistung und konnten zum Gesamterfolg beitragen.

Bill

Im Spiel gegen Spellen mußten wir wieder eine bittere Pille ,in Form einer  7 : 9 Niederlage, schlucken. Ballgewinne von 602:539 und ein Satzverhältnis von 36:28 für uns sagen zwar etwas anderes aus, aber das ist ja nicht maßgebend. Diesmal starteten wir nach den Eingangsdoppeln mit 1 : 2 Punkten. Nur Michael und Bill konnten ihr Doppel gewinnen. Im oberen Paarkreuz konnte nur Bill ein Spiel gewinnen.  In der Mitte spielten wir Dank guter Leistungen von Dirk und Arthur 3:1. Das Untere Paarkreuz mit Klaus und Georg spielte ausgeglichen 2:2. So stand es wieder , wie in den vorherigen Spielen, 7 : 9 und das Abschlussdoppel mußte die Entscheidung bringen. Hier lagen Michael und Bill schon 2 : 0 in Führung, doch die Gegner kämpften sich heran und gewannen noch mit 3:2.
Es spielten Michael, Bill (1), Dirk (2), Arthur (1), Klaus (1) und Georg (1).

Bill

 

Zum zweiten Spiel der Rückrunde hatten wir heute die dritte Mannschaft der Spvgg. Sterkrade-Nord zu Gast. Auch wenn der Tabellenletzte nicht in Bestbesetzung antrat, spielte er nicht so wie sein aktueller Tabellenstand vermuten ließ. Wir mussten diesmal auf Daniel B. und Jan verzichten. Dafür sprangen Florian und Manuel ein. Danke nochmal dafür.

Nach den Doppeln gingen wir mit einer 2:1-Führung ins Rennen. Christian und Daniel S. erhöhten die Führung auf 4:2, wobei Daniels Spiel in die Verlängerung ging. Olaf und Maik gingen ebenfalls als Sieger von der Platte. Olaf gewann sein Einzel sicher 3:0. Maik hatte eine 2:1-Satzführung, ging am Ende aber doch noch in den fünften Satz, welchen er dominierte und mit 11:2 nach Hause fuhr. Unten haben Manuel und Florian alles versucht, leider ohne Erfolg. Manuel hatte sogar eine 2:0-Satzführung, gab sich aber im fünften Satz geschlagen. Florian tat sich gegen den unangenehm spielenden 5er der Gäste schwer und verlor in drei Sätzen. Runde zwei startete mit dem oberen Paarkreuz. Christian lag zu Beginn in knappen Sätzen mit 0:2 hinten. Gegen den heute stark aufspielenden 1er der Gäste kämpfte er sich zwar noch in den fünften Satz zurück, musste sich aber am Ende mit 7:11 geschlagen geben. Sowohl Daniel S. als auch Olaf und Maik gewannen ihre Einzel zum Endspurt. Somit hieß es am Ende 9:4 für uns. Dieses Spiel bewies noch einmal mehr, dass wir auch mit Ersatzstärkung unsere Punkte holen. Beim nächsten Spiel geht es nach Hamborn, wo es weiterhin gilt die Tabellenführung zu halten.

 

Punkte: Christian/Daniel S., Manuel/Florian, Christian (je 1), Daniel S., Olaf, Maik (je 2)

Das wird wohl doch kein Standardergebnis für die Rückrunde werden? Dabei begann es wieder mit einer 2:1 Führung in den Eingangsdoppeln. Im oberen Paarkreuz mußten wir uns wieder mit vier Niederlagen abfinden. Dirk hatte es aber auf der Hand bei einer 8:4 Führung im fünften Satz den Sack zu zumachen, verlor aber leider noch mit 10:12. In der Mitte hatte Arthur einen guten Tag erwischt und konnte seine beiden Spiele gewinnen. Arthur und Klaus konnten sicher gegen Franz Pacholczak punkten und damit das Ergebnis verkürzen. Das untere Paarkreuz mit Martin und Kalle spielte ausgeglichen. Beide mußten aber Adolf Emmel zum Sieg gratulieren. Im Abschlussdoppel hatten Michael und Martinn keine Chance und verloren klar. So stand das Endergebniss von 9:7 für TTF Sterkrade fest.
Es punkteten im Doppel: Michael/Martin und Bodo/Kalle.
In den Einzelspielen      : Artur (2), Klaus (1), Martin (1) und Kalle (1).

Bill 

Neu aufgestellt hoffte die 4. Mannschaft auf einen Sieg gegen Eintracht Duisburg. In den Doppeln lief alles nach Plan. Michael und Bill gewannen klar in drei Sätze. Georg und Kalle mühten sich zu einem fünf Satz Sieg. Dirk und Klaus hatten leider das Nachsehen und verloren im fünften Satz. An der Spitze verloren dann Michael und Bill auch jeweils  im fünften Satz. In der Mitte gewann Dirk, der heute einen starken Tag erwischte, aber Arthur verlor nach knappen Satzverlusten. Im unteren Paarkreuz gewann Klaus, aber Michael verlor im Fünften. Zur Halbzeit stand es 5 : 4 für Duisburg. Zwei weitere Niederlagen von Michael und Bill brachten uns dann auf die Verlierer-Straße. Zwar konnten Dirk, Klaus und Georg auf 7 : 8 verkürzen, aber Michael und Bill verloren das Abschlussdoppel klar mit 0:3 Sätzen.
Fazit des heutigen Spieles " Wir sind steigerungsfähig".

Bill

Die 3. Mannschaft startete mit einem Sieg in die Rückrunde der Aufstiegsgruppe. Trotz schlechter Vorzeichen, Manuel und Florian spielten Ersatz in der Zweiten, konnte die Mannschaft voll überzeugen. Nach überzeugenden Leistungen in zwei Stunden Spielzeit konnte ein klarer  9:2 Sieg gegen den SV Schermbeck eingefahren werden.
Im nächsten Spiel fehlt uns allerdings Werner Wagner, der sich einer Knie-OP unterzieht. Wir wünschen ihm dazu alles Gute und eine problemlose Rehabilitation.

Bill

Am Samstag den 08.07. fanden die Vereinsmeisterschaften in unserer Halle der Gesamtschule Osterfeld statt. Neben den etablierten Herren traten auch einige Nachwuchsspieler aus unserer im letzten Jahr gegründeten Gruppe „Tischtennis Kids Osterfeld“ an, um sich in ihrem ersten großen Turnier miteinander zu messen und ihre Fortschritte aufzuzeigen.

Die Nachwuchsgruppe bestand aus fünf Teilnehmern und Teilnehmerinnen, welche sich im Modus  „Jeder gegen Jeden“ beweisen durften. In vielen spannenden und stets freundschaftlichen Spielen konnte sich  Jana Christ-Koch den Titel der Vereinmeisterin sichern.  Auf die folgenden Plätze kamen Lia Christ-Koch als Zweite,  Ben-Henri Langer als Drittplatzierter, Sophie Schuster auf Platz vier und Jan Schuster auf Platz fünf. Alle Teilnehmer/innen erhielten Pokale und Urkunden, und waren am Ende sichtlich zufrieden.

Im Herrenbereich wurde in zwei Klassen gespielt, die sich nach den Mannschaftsmeldungen der kommenden Saison richteten. Im Finale der A-Gruppe konnte sich der letztmalige Vereinsmeister dieser Klasse Volker Pöllen gegenLeon Niggemeier mit 3:1 durchsetzen und so seinen Titel verteidigen. In der B-Gruppe gewann Michael Kreyn in einem für beide Seiten kräftezehrendem 5-Satz-Krimi gegen Tobias Kreyn, und übernimmt damit den Titel des letztmaligen Titelträger Manuel Becker. Im gelosten Doppel, bei denen die Spielstärken auf einen möglichst gleichwertigen Schnitt gebracht wurden, konnten sich Martin Ernst und Timo Kreyn mit 3:2 in einem packenden Finale gegen Tobias Kreyn und Wilhelm Laumann durchsetzen.

Die Vereinsmeisterschaften stellten den erfolgreichen sportlichen Abschluss der Saison dar. Beim gemeinschaftlichen Abendessen, als Dank für die alljährlich engagierten Mitglieder und Turnierhelfer, wurden schließlich noch die Sieger der Herrenklassen geehrt und man ließ die Saison in geselliger Runde ausklingen.

 

HIER gehts zu den Impressionen des gesamten Tages

Und HIER gehts zum Artikel der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung

 

Bild 1:Sina Christ-Koch (C-Trainerin), Lia Christ-Koch (Nachwuchs Vereinsmeisterin), Jana Christ-Koch, Jan Schuster, Sophie Schuster, Ben-Henri Langer und Wilhelm Laumann (1.Vorsitzender)

Bild 2: Volker Pöllen (A-Gruppe Vereinsmeister) und Manuel Becker (Jugendwart)

Bild 3: Michael Kreyn (B-Gruppe Vereinsmeister) und Tobias Kreyn (B-Gruppe Vize)

Bild 4: Martin Ernst und Timo Kreyn (Doppel-Vereinsmeister), Tobias Kreyn und Bill Laumann (Doppel Vize)

Karl-Heinz und Bodo haben 6 Cornilleau – Tische  repariert und haben dabei für über 240 Euro Ersatzteile verarbeitet.

Nachdem sich viele an letzten Donnerstag versammelt hatten, wurde besprochen wie die Mannschaften für die Saison 2017/2018 gemeldet werden sollen. 

Die 1. Herrenmannschaft wird Samstags um 18:30 Uhr Ihre Spiele in der Bezirksklasse bestreiten.

Die 2. Herrenmannschaft wird Freitags um 19:30 Uhr Ihre Heimspiele spielen. Sie werden in der 1.Kreisklasse gemeldet.

Die 3. Herrenmannschaft möchte in der 3.Kreisklasse starten und somit auf die 2.Kreisklasse verzichten. Der Spieltag wird im Wechsel mit der 2.Herren Freitags sein.

Die 4. Herrenmannschaft verbleibt in der 3.Kreisklasse, möchte aber in eine andere Gruppe als die 3.Herren starten und spielt jeweils Donnerstags um 19:30 Uhr.

Leider ist es uns nicht möglich momentan im Jugend und Schülerbereich eine Mannschaft zu melden, aber der Neuaufbau hat bereits begonnen. 

Als Trainer wurde Tobias Kreyn gemeldet und Bodo Hick als Schiedsrichter.

Leider konnte sich auch diesmal niemand dazu durchringen am Pokalwettbewerb teilzunehmen, obwohl der Kreis hierzu nochmal aufgerufen hat.

Die Spielermeldungen werden in der nächsten Woche starten, hierzu wird ebenfalls vorab berichtet.

Am 20.12.2016 möchten wir die Mannschaftsaufstellung für die Rückrunde festlegen. Hierzu sind alle Beteiligten eingeladen. 19:00 in der GSO Halle. Wir bitten um rege Beteiligung.

Der Vorstand