TTC Allgemein

Nach jahrelangem Engagement im Vorstand als 1.Vorsitzender blickte Bill auf der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Koopmann zum letzten Mal auf die abgelaufene Saison zurück. Aus sportlicher Sicht freut man sich besonders über die Meisterschaft unserer Ersten Mannschaft in der Bezirksklasse und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga. Während die Zweite im Mittelfeld der Kreisliga landete wird die Dritte mit dem Ziel des direkten Wiederaufstiegs in die 2.Kreisklasse in die neue Saison starten. Zudem wurden die ehrenamtlichen Helfer im Verein mit dankenden Worten und kleinen Präsenten bedacht. Dabei wurde sich besonders bei Dorina (Organisation der Cafeteria des Osterturniers, welches auch in diesem Jahr sehr erfolgreich verlief), Kalle (für seine Mithilfe bei Veranstaltungen und der Versorgung der Ersten), Piet Emmel und Sina (für ihre Arbeit mit den Kindern) bedankt. Auch unserem langjährigen Geschäftsführer Bodo wurde für seine Arbeit gedankt. Aus finanzieller Sicht ist der Verein wie jedes Jahr gut aufgestellt. Im Nachwuchsbereich sind aktuell wieder zehn Kinder im regelmäßigen Trainingsbetrieb vorzufinden, welche ihre erste Mannschaftsaison hinter sich haben. Im Hintergrund wird bereits an weiteren Projekten der Nachwuchsförderung im Stadtteil Osterfeld gearbeitet, was Teil unserer neuen Nachwuchsförderung ist.

Aus struktureller Sicht gab es dieses Jahr einige Veränderungen im Vorstand. Unsere Osterfelder Urgesteine Bodo Hick und Bill Laumann beenden ihre langjährige Vorstandsarbeit, und wurden dafür von Gilian als zweiten Vorsitzenden mit Collagen aus ihrer jahrzehntelangen Vereinszeit geehrt. Beide werden uns selbstverständlich weiterhin als Privatpersonen und Spieler die Treue halten. Zum neuen 1.Vorsitzender wurde Michael Günther gewählt, den Posten des Geschäftsführers übernimmt Dominik Bürger. Weiterhin wurde Sina zur neuen Jugendwärtin gewählt, während Manuel nun als Stellvertreter und Pressewart fungiert. Den Vorstand ergänzen weiterhin Gilian als 2.Vorsitzender und Krummi als Kassenwart. Außerdem wurden intern weitere Aufgaben vergeben, sodass Wir gegenüber allen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen nachhaltig aufgestellt sind. Dementsprechend wird die Homepage in naher Zukunft mit allen wichtigen Infos neu gestaltet. Zudem werden wir wieder auf dem Anfang September stattfindenden Osterfelder Stadtfest vertreten sein.

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an Bill und Bodo für ihre langjährige Vorstandsarbeit, zu der Sie sich jedes Jahr wieder haben breit treten lassen!

 

Zum nunmehr 39. Mal fand am Osterwochenende das Osterfelder Osterturnier statt, mittlerweile ein schon traditionelles Familienfest der Tischtennisgemeinde in NRW. Und wie gewohnt gab es an einem diesmal sonnigen Osterwochenende einen nahezu einwandfreien Ablauf zu verbuchen. Auch die wiedermal hochgelobte Cafeteria war, wie in den vorherigen Jahren, gut besucht. Unter Anbetracht der Teilnehmerzahl konnte man wieder einmal sehr zufrieden mit dem Turnier sein.

Aus Oberhausener Sicht war im Einzelwettbewerb lediglich Salvatore Elvedin Kahric (PSV Oberhausen) als Drittplatzierter bei der Schüler-C Klasse auf dem Treppchen zu finden. In der Doppelkonkurrenz gab es dafür drei Titel: Berit Balschuweit und Iris Grabowski (Post SV Oberhausen) siegten in der Damen-Klasse, in der Herren-C Konkurrenz siegten die Lokalmatadoren Gilian Bürger und Leon Niggemeier (TTC Osterfeld 2012 e.V.), und bei den Herren-A gewann Björn Baumann (PSV Oberhausen) mit seinem Partner. Bis ins Viertelfinale der Einzelkonkurrenzen schafften es Berrit Balschuweit (Post SV Oberhausen) bei den Damen, Nikolas Windheuser (Spvgg. Sterkrade-Nord) bei den Herren-D, Gilian Bürger und Leon Niggemeier (beide TTC Osterfeld 2012 e.V. ) bei den Herren-C, und Sascha Schwarz (PSV Oberhausen) bei den Herren-B. Ins Doppel-Finale der Herren-C Klasse schafften es Christian Dombrowski (TTC Osterfeld 2012 e.V.) und Bahadir Secer (PSV Oberhausen), und in das Doppel-Halbfinale schaffte es Fritz Siegemund (PSV Oberhausen) mit Partner bei den Herren-E.

Aus Anlass des 10järigen Bestehens der SGO veranstaltet der damalige Abteilungsleiter Günter Lohmar ein Jubiläumsturnier. 200 Teilnehmer mit 280 Meldungen fanden sich damals in der Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld ein. Durch die gute Resonanz, beschloss man damals dieses weiterzuführen. Mittlerweile wurde es zum 39. mal ausgetragen unter dem Namen TTC Osterfeld 2012, eine Gemeinschaft aus den beiden Osterfeldern Vereinen.

Das Osterfelder Osterturnier ist bei den Osterfeldern immer das Jahreshighlight. Einmal im Jahr treffen sich auf unserem Osterturnier viele Tischtenniscracks aus den verschiedenen Städten und Gemeinden Nordrhein - Westfalens um sich mit anderen Spielern zu messen. In 15 verschiedenen Klassen erhalten die Erstplazierten Pokale, Urkunden und Geldpreise  Das Turnier ist immer gut besucht, nicht nur zum Spielen sondern auch zum gemütlichen Plaudern in unserer Cafeteria "Zum Seinmännchen".

In unserer Vereinsgeschichte stehen noch einige Informationen zu unseren Turnier.

Gespielt wird an 24 Tischen, immer am Ostersamstag und Ostersonntag. Eine Rekordbeteiligung gab es 2006, mit 550 Einzelmeldungen.

Am Samstag, den 05.01.2019 wurden unsere Vereinsmeister im Nachwuchs- und Herrenbereich für das Jahr 2018 ausgespielt.

Am frühen Morgen um 10 Uhr starteten sieben Schüler und Schülerinnen mit ihren Spielen unter den Augen zahlreicher Zuschauer. Für das leibliche Wohl sorgte mal wieder unser lieber Kalle (mit piependen Waffeleisen smile). Zu Beginn wurde in einer 3er und einer 4er Gruppe gespielt, gefolgt von den Platzierungsspielen 5-7 ebenfalls im Modus Jeder-gegen-Jeden, sowie den Halbfinalspielen.  Auf den Plätzen 5-7 landeten Jan, Milla und Timo. In den Halbfinalspielen setze sich Marlon gegen Luca und Jana gegen Sophie durch. Im Spiel um den dritten Platz siegte Luca gegen Sophie. Im Finale gewann schließlich Marlon gegen Jana und sicherte sich somit den Titel des Vereinsmeisters 2018 im Nachwuchsbereich. Herzlichen Glückwunsch Marlon! Und auch Glückwunsch an Jana zur Vizemeisterin und Luca zum dritten Platz!

Um 14 Uhr begannen dann die Herren. In der A-Klasse starteten acht Spieler und in der B-Klasse (QTTR bis 1350) starteten sieben Spieler. Ebenso wie beim Nachwuchs wurde hier zuerst in jeweils zwei Gruppen gespielt, wobei danach keine Platzierungsspiele ausgetragen wurden. In der B-Klasse trafen im Halbfinale Udo M. und Artur, sowie Jörg H. und Michael K. aufeinander. Im Finale setze sich dann Udo M.  gegen Jörg durch und ist damit Vereinsmeister 2018 in der B-Klasse. Herzlichen Glückwunsch Udo!

In der A-Klasse gab es schon in den Gruppenspielen erste harte Entscheidungen um das Weiterkommen, so lieferten sich Udo E., Timo und Christian einen erbitterten Dreikampf. In den Halbfinals standen sich schließlich Christian und Gilian, sowie Udo E. und Michael W. gegenüber. Dabei setzen sich Gilian und Michael W. durch und spielten im Finale um den Titel. Dort konnte sich Gilian den Titel des Vereinsmeisters 2018 sichern. Glückwunsch Gilian!

Nebenbei wurde auch noch der Titel im gemischten Doppel ausgespielt. Dabei setzen sich im Finale Timo und Udo M. gegen Christian und Jörg H. durch. Auch hier noch ein Glückwunsch an Timo und Udo!

Wie immer war es eine sehr harmonische Atmosphäre während des Tages und ein schöner sportlicher Abschluss für das Jahr 2018.

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,

dass "Neue Jahr" steht vor der Tür. In unserem Verein findet am 20.05.2019, in der Halle der Eisenheimschule, unsere Jahreshauptversammlung mit wichtigen Wahlen statt. Bodo und ich werden aus Altersgründen(75 Jahre) nicht mehr zur Wahl stehen.
Um den Fortbestand des Vereins zu sichern, brauchen wir dringend zwei Leute die im Vorstand mitarbeiten. Bitte denkt mal darüber nach, ob Ihr nicht helfen könnt.

Ich wünsche Euch Allen ein gesundes, friedliches und sportlich erfolgreiches "2019"..

Mein persönlicher Wunsch ist es, dass wir unseren Verein, mit Eurer Hilfe für die nächsten Jahre neu aufstellen können.

Einen guten Rutsch wünscht Euch Bill.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern des Vereins erholsame Weihnachtstage und ein glückliches und erfolgreiches
"Neues Jahr 2019"

Der Vorstand

Am Samstag , dem 05.01.2019, werden wir unsere Vereinsmeisterschaften durchführen.
Wir beginnen um 10.00 Uhr mit den Kids.
Ab 13.00 können die Senioren eingreifen und sich warm spielen. Um 14.00 Uhr ist Turnierbeginn.
Ausgespielt werden die Einzelvereinsmeister der A- Klasse (offen für alle) und der B-Klasse (bis 1300 Pkt).
Beim Doppelturnier wird wie in jedem Jahr dem Spielstärkeren(QTTR-Werte) ein Partner zugelost.
Um einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmer zu bekommen , bitte ich um Euere Meldung bis zum
31.12.2018 beim Vorstand. Kurzfristige Meldungen sind dann aber immer noch möglich.
Für die Beköstigung wird gesorgt, wobei Kuchen- und Salatspenden dankbar entgegen genommen werden.

Wir hoffen auf einen schönen Tag im Kreise unserer TT - Familie.

Bill

 

Für die Mannschaftsaufstellungen und Mannnschaftsmeldungen der Rückserie benötige ich von Euch eine Benachrichtigung ,wer nur sporadisch oder garnicht am Spielbetrieb teilnehmen möchte oder kann.
Eine baldige Information würde uns sehr helfen.

Für den Vorstand - Bill -

Herzliche Glückwünsche an  unserer I. Mannschaft zur vorzeitigen "Herbstmeisterschaft".
Macht weiter so, dass ihr Euch am Ende der Saison mit dem Aufstieg in die Bezirksliga belohnen könnt.

Bill