Nachwuchs

Mit einem 5:5 und mit 19:19 Sätzen endete das Spiel der 1.B-Schüler gegen PSV Oberhausen. Im letzten Spiel wurde dasMuH Unentschieden erst sichergestellt. Mit einem 0:2 startete Hleb sein Spiel. Dann beherzigte Hleb die Ratschläge von Manfred Herbst und vermied die Vorhand vom Gegner und drehte das Spiel. Insgesamt ging es im Spiel gegen den PSV immer hin und her. Julius brachte uns mit 2:1 in Führung, der Gegner glich mit seinem Doppel wieder aus. Marius gewann einmal in fünf Sätzen mal verlor er mit der gleichen Satzanzahl. Das Unentschieden zeigt das es mit der Mannschaft immer weiter bergauf geht.
Die Punkte: Meltsyn 2, Dietzer 2, Lante 1.




1sb
Foto leon1Am heutigen Sonntag geht für Ironman Leon ein Tischtennisintensives Wochenende zu Ende. Nach 2 Meisterschaftsspielen am Samstag in der Jungen und Herren ist er auch noch heute bei der Jugendbezirksrangliste am Start. Unterstützt vonFoto Leon Mathias,  aber leider von einer leichten Erkältung geschwächt , konnte er sich bis Redaktionsschluß eine positive 3:2 Bilanz erkämpfen. Ob´s für ein Weiterkommen in die nächste Runde reicht, wird sich in den ausstehenden beiden Partien gegen bislang starke Gegner erweisen.
Zu dem erwartet schweren Spiel kam es am gestrigen Tag für Jan Meurers, Niklas Kristo, Rian Uphues und Salih Okumus gegen die II. Mannschaft von Saarn. Schon in der Hinrunde war es ein knappes Spiel. Diesmal ging es unentschieden aus.
In den Doppel konnten Jan/Niklas in 3 Sätzen gewinnen, Rian/Salih verloren ihres in 3 Sätzen. So ging es sich das gesamte Spiel über weiter. Mal führte Saarn - auch mit 2 Punkten - dann wiederrum wir mit 2 Punkten. Letztendlich war das Unentschieden gerecht, wobei Niklas und Rian mit teils starken Knieproblemen zu kämpfen hatten und ein Abschenken des letzten Spiels (Niklas gegen den Vierer von Saarn) diskutiert wurde. Er hat aber die Zähne zusammengebissen und den 7. Punkt geholt.  Salih konnte gestern auch sein 1. Spiel gegen den Vierer von Saarn gewinnen, was ihn augenscheinlich sehr gut tat.

Punkte: Doppel Jan/Niklas (1), Einzel: Jan (3), Niklas (1), Rian (1) und Salih (1)

Saarn 2 klein
Am gestrigen Sonntag trat die 2.B-Schüler in der Besetzung Erik, Beschir und Simon gegen die Duisburger aus Buchholz an. Der erste Einzeldurchgang verlief fast perfekt. Erik und Beschir konnten ihre Gegner ohne große Mühen mit jeweils 3-1 schlagen, nur Simon musste nach hartem Kampf seinem ungemütlichen Gegner im 5.Satz gratulieren. Im neuformierten Doppel ließen dann Erik und Beschir absolut nichts anbrennen und siegten souverän mit 3-0. Zwischenstand somit 3-1, und es sah wieder nach einem Kantersieg aus, doch dann drehten die Duisburger Jungs nochmals auf und es kam zu einem richtigem Krimi. Im zweiten Durchgang konnte sich nämlich nurnoch Erik nach einem Hin-und-Her letzlich aber verdient im 5.Satz gegen den Zweier durchsetzen, Beschir und Simon kamen nicht über ein 1-3 hinaus. Buchholz konnte damit auf 4-3 verkürzen. In den letzten drei Einzeln fiel also die Entscheidung. Simon musste dabei dem nochmals stark auftrumpfenden Einser zum Sieg gratulieren, während Beschir mit 0-2 Sätzen in Rückstand geriet; Vorteil für Buchholz. Doch Beschir kam mit dem auf (Ballon-)Abwehr bedachten Gegner wieder besser zurecht und holte Satz für Satz auf und glich letztlich im 4.Satz mit 12-10 aus. Während dessen ging auch das letzte Spiel von Erik los, trotzdem schauten alle Anwesenden wie gebannt auf das Match von Beschir, welches er dann nach mehreren Matchbällen mit 14-12 im 5.Satz für sich entscheiden konnte und den Jungs schonmal das Unentschieden sicherte. Derweil sah es bei Erik ganz gut aus, auch wenn der Gegner noch zum 1-1 in Sätzen ausgleichen konnte, allerdings half dies auch nichts gegen den (kleinen) Man of the Match, Erik siegt mit 3-1 und sicherte den 6-4 Endstand.
Neben unseren Jungs muss man aber auch den Duisburgern zu den spannenden und hochklassigen Spielen gratulieren, sowie alle Unterstützer danken, besonders den Eltern der 1.Schüler die wieder für alle Kaffee zur Verfügung stellten.

Punkte: Erik (3), Beschir (2), Erik/Beschir (1)
Unbemerkt der doch guten Meldungen aus dem Erwachsenenbereich, geht es auch im Bereich der B-Schüler stetig bergauf. So hat die erste B-Schüler Mannschaft ihre letzten drei Spiele in der Kreisliga gewonnen und steht zumindest vorübergehend auf dem ersten Platz.
Auch bei der zweiten B-Schüler Mannschaft wird es immer besser. Gab es in der Vorrunde nur Niederlagen, konnte man jetzt 2 Erfolge nacheinander verbuchen.
Beide Mannschaften traten immer mit einer wechselnden Aufstellung an, so dass bisher jeder seine Erfahrungen im Meisterschaftskampf machen konnte.
Zu einem ungefährdeten 8:1 Sieg kam es in der heutigen Begegnung der 1. Schüler gegen die Mannschaft des TV Angermund.  Jan Meurers, Niklas Kristo, Rian Uphues und Daniel Kiefer waren die heutigen Akteure, die schon in den Doppeln zeigten, dass sie - nach der schmerzlichen Niederlage gegen Saarn 1 - heute einen Sieg einfahren wollten. Rian und Daniel bnötigten in ihrem Doppel 5 Sätze, Jan und Niklas 3 Sätze zum Sieg. Die Einzel gingen - bis auf das Spiel von Daniel - allesamt ohne großere Mühe an uns. Daniel kam heute mit den Angaben der Nummer 3 von Angermund gar nicht zurecht. Jan und 2 mal Niklas gaben jeweils einen Satz ab. Insgesamt aber ein nie gefährdeter Sieg.

Punkte: Doppel: Jan/Niklas (1), Rian/Daniel (1); Einzel: Jan (2), Niklas (2), Rian (2)

TV-Angermund 2kleinTV-Angermund klein
Mit einem 8:0 gegen die zweite von TV Angermund war der Nacmittag schnell vorbei. Phillipp und Niklas legten den Grundstein, während Kevin und Fabian den ersten Satz verpennten, sich dann aber steigerten und das Doppel mit 3:1 gewannen: Phillip tat sich in seinem ersten Einzel am Anfang schwer, siegte dann aber sicher. Dann folgten vier Spiele mit einem klaren 3:0 für uns. Kevin gab in seinem Spiel noch einen Satz ab, aber dann war der 8:0 Sieg perfekt.
Die Punkte: Musfeld/Kristo, Brüger/Gataavisadeh, Musfeld 2, Bürger 2, Gataavisadeh und Kristo.
Überblick über die ersten 3 Spiele der Rückrunde:

Gegen Ruhrort traten Julius, Simon und Jonas an und man musste eingestehen, dass man nahezu chancenlos war. Dabei konnte Simon noch herausstechen, da er als einziger ein Spiel gewinnen konnte. Allerdings war das kein Beinbruch für unsere Jungs, die sich trotz des klaren Ergebnisses nicht hängen ließen.
Punkte: Simon (1)

Im Spiel gegen Kaßlerfeld versuchte man sich dann mit Sven, Erik und Julius. Im Hinspiel schaffte man ein 3-7, das bis zum Rückspiel beste Ergebnis der Saison. Und auch im Rückspiel waren es viele spannende Spiele und man gab sich einen offenen Schlagabtausch, allerdings war am Einser der Gäste kein Vorbeikommen. Sven und Erik konnten jeweils 2 Einzelsiege verbuchen, nur Julius blieb, trotz oftmals guten Sätzen, ohne Sieg. Am Ende blieb ein etwas wehmütiges 4-6. Aber ein neues bestes Saisonergebnis.
Punkte: Sven, Erik (je 2)

Am gestrigen Samstag gab es dann den sensationellen ersten Saisonsieg gegen den Gastgeber Kaßlerfeld III. Mit der Aufstellung Sven, Joscha und Nils feierte man auch die Wettkampf-Premiere von Joscha, der sich nahtlos in die starke Mannschaftsleitung einfügen konnte. Die ersten beiden Einzel gingen recht glatt an Sven und Joscha, im ersten Spiel von Nils ging es dann schon knapper zu gegen den starken Dreier von Kaßlerfeld. Nachdem man die Fehlerquellen ab dem 4. Satz abstellen konnte ging das Spiel verdient im 5.Satz an Nils. Dann folgte eine weitere Premiere, denn zum ersten Mal konnte die 2. B-Schüler ein Doppel gewinnen: Joscha und Nils gewannen locker mit 3-0. die folgen Einzeln gingen alle recht deutlich an unsere Jungs, lediglich Joscha musste sich dem starken Dreier nach 5 Sätzen geschlagen geben. Auch Sven musste gegen den Dreier alles aus sich rausholen, gewann aber verdient mit 3-1 nach knappen Sätzen. Somit war der erste Saisonsieg mit einem deutlichen 9-1 zu verzeichnen.
Punkte: Sven, Nils (je 3), Joscha (2), Nils/Joscha (1)

Nach Karneval gehts dann gegen Bucholz mit der Rotation weiter.
Jede Serie geht einmal vorbei, so auch die Siegesserie der 1. Schüler. Gegen Saarn 1 waren Jan Meurers, Niklas Kristo, Rian Uphues und Daniel Kiefer chancenlos. Grund war zum Einen die wirklich stark aufspielenden Jungs aus Saarn und zum Zweiten, dass unsere Jungs ihr Potenzial am gestrigen Tag nicht abrufen konnten.
So ging die Partie mit 0:8 verloren, wobei nur insgesamt 3 Sätze gewonnen werden konnten.
Ich bin aber guter Dinge, dass diese Niederlage nicht nachhaltig wirkt und die Jungs in den kommenden Spielen ihre Form abrufen und siegen können.

Udo Meurers
Das erwartet schwerer und teilweise hochklassige Spiel gegen den SC Buschhausen fand heute morgen in der Erikahalle statt. In der Besetzung Jan Meurers, Niklas Kristo, Rian Uphues und Salih Okumus trat die 1. Schüler Mannschaft an. All diejenigen, die an diesem Sonntag früh aufgestanden waren, wurden nicht enttäuscht und staunten über die Spiele, die die Jungs beider Mannschaften ablieferten.
In den Doppeln konnten Jan/Niklas mit 3:1 den ersten Punkt holen. Rian/Salih mussten sich mit 1:3 geschlagen geben. Es folgten 3 Siege in den Einzeln, Jan mit 3:0 gegen den Zweier, Niklas mit 3:1 gegen den Einser und Rian mit 3:0 gegen den Vierer. Salih - mit aufsteigender Tendenz in seinem Spiel - musste sich mit 0:3 gegen den Dreier von Buschhausen geschlagen geben. Wieder Jan und Niklas (beide 3:1 Siege gegen den Einser und Zweier) holten die nächsten beiden Punkte. Es folgten 3 Niederlagen, wobei sich Rian gegen den Dreier und den Einser mit 0:3 und 1:3 und Salih sich gegen den Vierer mit 0:3 geschlagen geben mussten.
Es folgten dann wieder 2 Siege von Jan - 3:0 gegen den Dreier - und Niklas - 3:1 gegen den Vierer -, die den 8:5 Endstand perfekt machten.

Punkte: Doppel: Jan/Niklas (1); Einzel: Jan (3), Niklas (3), Rian (1)Buschhausen2 klein