Am Samstag Abend spielte die 1.Herren gegen TV Eintracht Frohnhausen und die Mannschaft sollte noch weitere Unterstützung bekommen. Hierzu später mehr. Die Doppel Gilian und Leon konnten genauso wie Michael und Thomas den Punkt holen. Udo und Jan konnten die Chancen die sich boten nicht nutzen. Schnell erarbeiteten wir uns einen 2:3 Vorsprung, durch eine Punkteteilung im oberen Paarkreuz. In der Mitte wurde durch Michael und Leon sogar auf 5:2 erhöht. Thomas spielte nicht seine Möglichkeiten aus und verlor, während Jan sein Spiel geschickt nach Hause brachte. Udo und Gilian spielten wieder ausgeglichen, diesmal siegte aber Udo souverän. Michael lag schon aussichtslos im zweiten Satz hinten, ehe er über Kampfkraft  zurück kam und den Satz noch drehen konnte. Letztlich siegte er knapp nach fünf Sätzen. Auch Leon brauchte etwas um in Spiel zu kommen. Er konnte sein Spiel an den Gastgeber anpassen und so den achten Punkt erzielen. Jan war schon auf der Siegerstraße, doch konnte er seine Chancen wie bereits im Doppel nicht nutzen. Der Gegner erkämpfte sich den Punkt. Den Schlusspunkt setzte Thomas in drei knappen Sätzen. Der Sieg mit 6:9 war wichtig um keine Punkte liegen zu lassen.

Liegen lassen war das Stichwort, der direkte Verfolger DJK Franz-Sales-Haus Essen II spielte gegen TUSEM Essen II nur unentschieden und lies einen wichtigen Punkt liegen.

Am kommenden Sonntag spielen wir gegen DJK Franz-Sales-Haus Essen II. Hier kann die Mannschaft wichtige Punkte und Spiele holen, damit der theoretische Aufstieg in der Woche drauf gegen TTC Olympia Mülheim III gemacht werden kann.