Am vergangenen Donnerstag spielte man beim Tabellendritten in Neudorf. Das Hinspiel verlor man deutlich mit 3:9, aber an diesen Tag konnte man sich aufgrund von Ersatzgestellung beim Gegner Hoffnung auf ein besseres Ergebnis machen. In den Doppeln konnten sich Timo/Tobias und Olaf/Florian durchsetzen, lediglich gegen das Topdoppel war kein Kraut gewachsen. In den Einzeln musste man sich lediglich zweimal dem Einser (QTTR 1742) geschlagen geben, und Christian unterlag auch in seinem zweitem Spiel. Alle anderen Einzeln konnten meist recht deutlich gewonnen werden, sodass am Ende ein ungefährdeter 4:9 Auswärtssieg zu Buche stand. Damit verschafft man sich weiterhin ein Polster im Kampf um den Klassenerhalt.

 

Punkte: Bauernfeind, Werwie (je 2), Kreyn Ti/Kreyn To, Werwie/Lümmen, Kreyn Ti, Kreyn To, Lümmen (je 1)