Und schon ist sie vorbei, die erste Saison der neu gegründeten Schülermannschaft. Nach dem letzten Spiel gegen den PSV Oberhausen, das gegen zwei angetretene PSVLer mit 3:7 verloren ging, gab es noch ein kleines Eis zum Abschluss der Saison.

Im letzten Jahr wurden große Fortschritte gemacht, die die Mannschaft immerhin ohne rote Laterne die Saison auf Platz 11 beenden ließ. Der größte Erfolg dabei war sicherlich der hart erkämpfte 6:4 Sieg gegen den SV Schermbeck II im März, den  Marlon, Jana, Luca und Milla erringen konnten.

Hinzu kamen noch einzelne Siege von Marlon, Jana und Sophie und viele knappe Spiele, die bestimmt in den nächsten Runden dann auch gewonnen werden können.