Nachwuchs

2:8 gegen uns

Heute hatte ich das Vergnügen die 2. Jugendmannschaft zum Spiel bei Fortuna Oberhausen zu begleiten. Im Gegensatz zum Spiel in der Vorrunde, wo wir noch locker gewonnen hatten, verlief das Spiel heute völlig anders.

Fabian, als Nr. 1 fand nicht zu seinem Spiel und verlor einmal in 5 Sätzen, sein zweites mit 1:3. Victor traf den Ball oftmals mit der Schlägerkante, war nicht sein Tag. Jan gewann sein erstes Spiel recht sicher, in seinem zweiten Spiel würgte er sich zum 2 Punkt für uns. Jonas mit seinem erster Einsatz für uns, wurde quasi ins kalte Wasser geworfen, konnte in seinem 2. Spiel seinen Gegner mit ein paar Ballwechseln in Schwierigkeiten bringen, war aber letztendlich ohne Chance.

Nachtrag: 1. Schüler gegen TTS Duisburg siegreich

Am letzten Samstag reisten wir in der Besetzung Jan Meurers, Niklas Kristo, Rian Uphues und Daniel Kiefer zum TTS Duisburg. Wir erwarteten ein schweres Spiel und unsere Erwartungen wurden erfüllt. Nach den Doppeln mit Jan/Niklas (3:1) und Rian/Daniel (3:0) stand es 2:0 für uns. Niklas konnte gegen den Einser vom Duisburg einen 2:0 Rückstand aufholen und gewann sein Einzel in 5 Sätzen. Jan hatte mit dem Zweier von Duisburg wenig Probleme und gewann in 3 Sätzen. Daniel musste sich gegen den Dreier im fünften Satz zu 9 geschlagen geben. Rian hatte dagegen in seinem Spiel gegen den Vierer keine Probleme und gewann in 3 Sätzen. Im Spiel der Einser verlor Jan die beiden ersten Sätze kämpfte sich dann wieder heran und verlor am Ende unklücklich mit 11:9 im Fünften. Niklas ohne Probleme gegen den Zweier in 3 Sätzen holte den nächsten Punkt. Rian kam mit dem Dreier überhaupt nicht zurecht und verlor in drei Sätzen.  Daniel stark gegen den Vierer und anschließend Jan gegen den Dreier holten die weiteren Punkte zum 8:3 Sieg.
Da Buschhausen gleichzeitig gegen Saarn I verlor konnten wir wieder den 2. Platz einnehmen, der die Relegation zum Aufstieg in die Bezirksklasse/Bezirksliga bedeutet.

Punkte: Doppel: Jan/Niklas (1), Rian/Daniel (1)  Einzel: Jan (2), Niklas (2), Rian (1) und Daniel (1)


AM SONNTAG, 17.03.13, 10:00 Uhr, Halle Erikastr., WIRD DAS LETZTE SPIEL GESPIELT. SOLLTE DIES GEWONNEN WERDEN, SPIELEN DIE JUNGS DIE RELEGATION ZUM AUFSTIEG. WIR WÜRDEN UNS DAHER FREUEN, WENN DER EIN ODER ANDERE DEN WEG IN DIE HALLE FINDEN WÜRDE, UM DIE JUNGS ZU UNTERSTÜTZEN:TTS-Duisburg klein

Spiel der 2.B-Schüler verlegt

Das für heute geplante Spiel der 2.B-Schüler gegen den Tabellenletzten TTS Duisburg II wird nach Möglichkeit auf einen anderen Termin verlegt.

1. Schüler kampflos gegen PSV Oberhausen

Überraschend rief am Sonntag morgen PSV Oberhausen an und meldete, dass sie keine Mannschaft zusammen bekommen hatten. Somit gingen die 2 Punkte kampflos an uns.

2. Jungen siegreich gegen Sterkrade-Nord

Zu einem nie gefährdeten 8:3 Sieg kam am Samstag die 2. Jungen in der Besetzung Philipp Musfeld, Fabian Gataavizadeh, Viktor Meltsyn und Jan Meurers bei Sterkrade_Nord. Nachdem im Doppel Philipp/Jan den erstenPunkt in 3 Sätzen holten, dass zweite Doppel mit Fabian/Viktor in 3 Sätzen verloren, gingen die 3 folgenden Einzel allesamt an uns. Nur Fabian benötigte gegen den Einser 5 Sätze, Philipp und Jan holten ihre Siege jeweils in 3 Sätzen.Viktor verlor sein erstes Einzel in 3 Sätzen. Danach folgten 2  Einzelsiege von Philipp in 4 Sätzen gegen den Einser, Fabian in 3 Sätzen gegen den Zweier. Viktor verlor leider auch sein 2. Einzel in 3 Sätzen. Jan in 3 Sätzen gegen den Vierer und noch mal Philipp in 3 Sätzen gegen den Dreier holten dann die Punkte zum klaren Sieg.

Punkte: Doppel: Philipp/Jan (1),  Einzel: Philipp (3), Fabian (2) und Jan (2)

Spannend bis zum Schluss

Mit einem 5:5 und mit 19:19 Sätzen endete das Spiel der 1.B-Schüler gegen PSV Oberhausen. Im letzten Spiel wurde dasMuH Unentschieden erst sichergestellt. Mit einem 0:2 startete Hleb sein Spiel. Dann beherzigte Hleb die Ratschläge von Manfred Herbst und vermied die Vorhand vom Gegner und drehte das Spiel. Insgesamt ging es im Spiel gegen den PSV immer hin und her. Julius brachte uns mit 2:1 in Führung, der Gegner glich mit seinem Doppel wieder aus. Marius gewann einmal in fünf Sätzen mal verlor er mit der gleichen Satzanzahl. Das Unentschieden zeigt das es mit der Mannschaft immer weiter bergauf geht.
Die Punkte: Meltsyn 2, Dietzer 2, Lante 1.




1sb

Ironman Leon

Foto leon1Am heutigen Sonntag geht für Ironman Leon ein Tischtennisintensives Wochenende zu Ende. Nach 2 Meisterschaftsspielen am Samstag in der Jungen und Herren ist er auch noch heute bei der Jugendbezirksrangliste am Start. Unterstützt vonFoto Leon Mathias,  aber leider von einer leichten Erkältung geschwächt , konnte er sich bis Redaktionsschluß eine positive 3:2 Bilanz erkämpfen. Ob´s für ein Weiterkommen in die nächste Runde reicht, wird sich in den ausstehenden beiden Partien gegen bislang starke Gegner erweisen.

1. Schüler spielen Unentschieden in Saarn

Zu dem erwartet schweren Spiel kam es am gestrigen Tag für Jan Meurers, Niklas Kristo, Rian Uphues und Salih Okumus gegen die II. Mannschaft von Saarn. Schon in der Hinrunde war es ein knappes Spiel. Diesmal ging es unentschieden aus.
In den Doppel konnten Jan/Niklas in 3 Sätzen gewinnen, Rian/Salih verloren ihres in 3 Sätzen. So ging es sich das gesamte Spiel über weiter. Mal führte Saarn - auch mit 2 Punkten - dann wiederrum wir mit 2 Punkten. Letztendlich war das Unentschieden gerecht, wobei Niklas und Rian mit teils starken Knieproblemen zu kämpfen hatten und ein Abschenken des letzten Spiels (Niklas gegen den Vierer von Saarn) diskutiert wurde. Er hat aber die Zähne zusammengebissen und den 7. Punkt geholt.  Salih konnte gestern auch sein 1. Spiel gegen den Vierer von Saarn gewinnen, was ihn augenscheinlich sehr gut tat.

Punkte: Doppel Jan/Niklas (1), Einzel: Jan (3), Niklas (1), Rian (1) und Salih (1)

Saarn 2 klein

2.B-Schüler gewinnt nach spannendem Kampf

Am gestrigen Sonntag trat die 2.B-Schüler in der Besetzung Erik, Beschir und Simon gegen die Duisburger aus Buchholz an. Der erste Einzeldurchgang verlief fast perfekt. Erik und Beschir konnten ihre Gegner ohne große Mühen mit jeweils 3-1 schlagen, nur Simon musste nach hartem Kampf seinem ungemütlichen Gegner im 5.Satz gratulieren. Im neuformierten Doppel ließen dann Erik und Beschir absolut nichts anbrennen und siegten souverän mit 3-0. Zwischenstand somit 3-1, und es sah wieder nach einem Kantersieg aus, doch dann drehten die Duisburger Jungs nochmals auf und es kam zu einem richtigem Krimi. Im zweiten Durchgang konnte sich nämlich nurnoch Erik nach einem Hin-und-Her letzlich aber verdient im 5.Satz gegen den Zweier durchsetzen, Beschir und Simon kamen nicht über ein 1-3 hinaus. Buchholz konnte damit auf 4-3 verkürzen. In den letzten drei Einzeln fiel also die Entscheidung. Simon musste dabei dem nochmals stark auftrumpfenden Einser zum Sieg gratulieren, während Beschir mit 0-2 Sätzen in Rückstand geriet; Vorteil für Buchholz. Doch Beschir kam mit dem auf (Ballon-)Abwehr bedachten Gegner wieder besser zurecht und holte Satz für Satz auf und glich letztlich im 4.Satz mit 12-10 aus. Während dessen ging auch das letzte Spiel von Erik los, trotzdem schauten alle Anwesenden wie gebannt auf das Match von Beschir, welches er dann nach mehreren Matchbällen mit 14-12 im 5.Satz für sich entscheiden konnte und den Jungs schonmal das Unentschieden sicherte. Derweil sah es bei Erik ganz gut aus, auch wenn der Gegner noch zum 1-1 in Sätzen ausgleichen konnte, allerdings half dies auch nichts gegen den (kleinen) Man of the Match, Erik siegt mit 3-1 und sicherte den 6-4 Endstand.
Neben unseren Jungs muss man aber auch den Duisburgern zu den spannenden und hochklassigen Spielen gratulieren, sowie alle Unterstützer danken, besonders den Eltern der 1.Schüler die wieder für alle Kaffee zur Verfügung stellten.

Punkte: Erik (3), Beschir (2), Erik/Beschir (1)

B-Schüler

Unbemerkt der doch guten Meldungen aus dem Erwachsenenbereich, geht es auch im Bereich der B-Schüler stetig bergauf. So hat die erste B-Schüler Mannschaft ihre letzten drei Spiele in der Kreisliga gewonnen und steht zumindest vorübergehend auf dem ersten Platz.
Auch bei der zweiten B-Schüler Mannschaft wird es immer besser. Gab es in der Vorrunde nur Niederlagen, konnte man jetzt 2 Erfolge nacheinander verbuchen.
Beide Mannschaften traten immer mit einer wechselnden Aufstellung an, so dass bisher jeder seine Erfahrungen im Meisterschaftskampf machen konnte.
Aktuelle Seite: Home Nachwuchs