Jugend beendet Rückrunde auf Platz 2

In den letzten beiden Spielen der Saison spielte man auswärts gegen Olympia Mülheim II und DJK VfR Saarn. Gegen Olympia reiste man mit Handicap an, da lediglich Sven Ligensa und Felix Nottelmann spielbereit waren. Mit dem 0:3 Rückstand war dann auch bereits nach der 1:3 Auftaktniederlage im Doppel klar, dass es heute kaum zu einem Sieg reichen würde, dennoch versuchte man aus der Situation das Beste zu machen. Nach dem ersten Einzel von Felix war dann ein möglicher Sieg komplett ausgeschlossen, da er 0:3 unterlag. Danach kam man allerdings erst so richtig in Fahrt. Sven gewann sein erste Einzel mit 3:0 und auch Felix konnte in seinem zweiten Einzel mit einem 3:0 nachlegen. Allerdings musste man sich dann auch mit der 2:3 Niederlage aus dem zweiten Einzel von Sven von einem Unentschieden verabschieden. Ihe jeweils drittes Spiel konnten die beiden dann aber wieder mit jeweils 3:0 für sich entscheiden, sodass man zumindest nach gespielten Spielen mit 4:3 gewonnen hätte. Rückblickend muss man sagen, dass man an diesem Tag mit einer kompletten Mannschaft sicherlich als Sieger hervorgegangen wäre und dies auch denn 1. Platz gesichert hätte.

Gegen Saarn musste man das Spiel dann doch noch verlegen, und terminlich blieb uns nichts anderes über als das Heimrecht zu tauschen und unter der Woche anzutreten. Mit Matthias Mattler, Sven Ligensa und Julius Lante wollte man versuchen sich im Fernkampf mit Walsum den ersten Platz zu erhalten. Das Spiel verlief jedoch deutlicher ausgeglichener als erhofft. Das Doppel konnten Matthias und Sven mit 3:1 gewinnen. Die erste Einzelrunde verlief dann mit den beiden 5-Satz-Niederlagen von Julius und Sven unglücklich, wenn auch Matthias 3:0 gewinnen konnte. In der zweiten Einzelrunde musste sich dann überraschenderweise auch Matthias mal wieder geschlagen geben, ebenso wie Julius. Nur Sven gewann mit 3:0. In der letzten Einzelrunde konnte dann Matthias und Sven mit ihren beiden Siegen zumindest das Unentschieden sicherstellen. Da Julius sein Spiel verlor war auch an diesem Abend dann nicht mehr als ein Unentschieden drin. Damit war schon relativ klar, dass Walsum mit einem Sieg den ersten Platz einnehmen würde. Und so kam es dann auch, wenn auch etwas glücklich für Walsum, aber sicherlich nicht ganz unverdient, da man mit der Niederlage gegen Olympia die zwei notwendigen Punkte verschenkt hat.

 

Am Ende steht abermals ein erfolgreicher 2.Platz in der Jungen-Kreisklasse ! 

An dieser Stelle bedanke ich mich bei den Eltern, bei Tobias Kreyn (stellvertretender Jugendwart) und bei Bodo (Geschäftsführer) für ihre Unterstützung bei den Auswärtsfahrten, sowie bei Kalle bei den Heimspielen, und natürlich bei unseren Jungs, die zu einen, im Großteil, reibungslosen Ablauf der Saison beigetragen haben und den Verein würdig vertreten haben!

Aktuelle Seite: Home Nachwuchs Jugend beendet Rückrunde auf Platz 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok