Jugend ist "Halbserienmeister"

Am 3. Spieltag musste man beim dritten Auswärtsspiel in Folge zum SV Schermbeck. Diesmal von Tobias Kreyn betreut wollten Matthias Mattler, Sven Ligensa und Julius Lante ihre Siegesserie fortsetzen. Das Doppel Matthias/Sven setzte sich deutlich mit 3:0 durch. Im ersten Durchgang gewann lediglich Julius mit 3:0, Sven und sogar Matthias verloren mit 0:3 und 2:3. Der zweite Durchgang verlief dann "reibungslos". Alle Drei konnten ihre Spiele gewinnen, wenn auch Julius und Mathias über fünf Sätze gehen mussten. Das Unentschieden war damit schonmal gesichert, es fehlte im letzten Durchgang also nurnoch ein Punkt, den dann im letzten Spiel Matthias einfahren konnte. So sicherte man sich mit 6:4 den dritten Sieg infolge.

 

Am letzten Spieltag der "Hinrunde" durfte man dann auch mal in heimischer Halle antraten. Zu Gast war der Tabellenletzte Olympia Mülheim II, dem man dann sogar ein Antrittsgeschenk in Form von 3 Punkten Vorsprung machte, da Matthias leider krank ausfiel und so lediglich Sven Ligensa und Julius Lante die Siegesserie verteidigen konnten. Man erkannte aber recht schnell, dass an diesem Tag beide recht gut drauf waren und der Gegner kein großer Gradmesser darstellen sollte. Das Geschehen lässt sich recht einfach darstellen: im Doppel und den sechs gespielten Einzeln verlor lediglich Julius einen einzigen Satz (nennen wir ihn mal Trostsatz). Ohne die abgeschenkten Einzel gewann man also mit 7:0 und 21:1 Sätzen. Ein Dank auch an Leon, der sich als Zuschauer eingeschlichen hatte.

Mit diesen Erfolgen sicherte man sich mit vier Siegen in vier Spielen die "Hinrundenmeisterschaft". Die "Rückrunde" beginnt dann am 11.03. mit dem Heimspiel gegen den Zweiten aus Walsum.

Aktuelle Seite: Home Nachwuchs Jugend ist "Halbserienmeister"
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok