Neuigkeiten

"Dritte bleibt oben.

Die 3. Mannschaft startete mit einem Sieg in die Rückrunde der Aufstiegsgruppe. Trotz schlechter Vorzeichen, Manuel und Florian spielten Ersatz in der Zweiten, konnte die Mannschaft voll überzeugen. Nach überzeugenden Leistungen in zwei Stunden Spielzeit konnte ein klarer  9:2 Sieg gegen den SV Schermbeck eingefahren werden.
Im nächsten Spiel fehlt uns allerdings Werner Wagner, der sich einer Knie-OP unterzieht. Wir wünschen ihm dazu alles Gute und eine problemlose Rehabilitation.

Bill

Rückrunde

Am Wochenende beginnt die Rückrunde der Saison 2017/18. Ich wünsche allen Mannschaften einen guten Start und viel Erfolg.

Bill

Weihnachtsgrüße

Hallo liebe TT- Freunde,

wir wünschen Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Ausserdem haben wir auf euer Konto für 2018 bei der Zukunftsbank
365 Tage Glück, Liebe, Freude und beste Gesundheit eingezahlt.

Alles Gute wünschen Euch Hannelore und Bill.

Jahresabschluss

Hallo liebe TT-Freunde,

wie Bodo schon bekanntgegeben hat, habe ich für Mo,18.12.17 eine kleine Jahresabschlussfeier für die Spieler aller Mannschaften geplant.
Hier können wir alle anliegenden Probleme und die Aufstellungen unserer Mannschaften in einer gemütlichen Runde besprechen.
Es kann auch vor- und nachher trainiert werden.
Ich hoffe, auf einen guten Zuspruch.

Bill

Zum Jahresende

Nach Beendigung der Hinrunde möchte ich mich bei allen Mannschaftsverantwortlichen und Betreuern bedanken, die zum problemlosen Ablauf beigetragen haben. Durch Absprache zwischen den einzelnen Mannschaften konnte immer für Ersatzgestellung gesorgt werden. Wir konnten die Hinrunde ohne eine einzige Ordnungsstrafe an den Kreis beenden.  Sehr negativ ist allerdings die Trainingsbeteiligung. Ich weise nochmals darauf hin, dass wir die Halle an der Erikastr. auch für den Trainingsbetrieb wieder nutzen können. Für 2018 schlage ich vor den Trainings- und Spielbetrieb mit Plastikbällen zu bestreiten, da einige Mannschaften schon unangenehme Erfahrungen gegen Mannschaften die mit diesen Bällen spielen gemacht haben. Eure Meinung zu diesem Thema wäre mir sehr wichtig. Die Neuaufstellung der Mannschaften wird im Dezember nach bekanntwerden der QTTR-Werte erfolgen. Hierzu erfogt noch eine besondere Einladung.   Nun zum sportlichen Abschneiden unserer Mannschaften.
Die 1. Mannschaft hat sich mit 14:8 Punkten und einem guten 4. Platz in der Spitzengruppe festgesetzt. Vieleicht ist in der Rückrunde noch mehr möglich und kann um die Aufstiegsplätze mitspielen.

Die "Zweite" steht mit 20:0 Pkt. auf dem 1. Platz und strebt mit riesenschritten den Wiederaufstieg in die Kreisliga an. Leistungsmäßig gehört sie da auch hin.

Die "Dritte" bendete die Hinrunde mit 17:1 Pkt. ,auch auf dem Spitzenplatz. Diese Plazierung ist besonders bemerkenswert, da durch ständ ige krankheits- und berufsbedingte Ausfälle oft mit Ersatz aus der Vierten gespielt werden mußte.Durch das Erreichen der A-Gruppe spielt die Dritte jetzt um den Aufstieg in die 2.KK mit.

Die "Vierte" konnte bediingt durch viele Abstellungen an die Dritte nie komplett antreten. Auch müssen sich unsere Neueinsteiger an die Wettbewerbsbedingungen gewöhnen. In der Rückrunde wird es beim Kampf um die "Goldene Ananas"  bestimmt besser, da wir auch durch unsere Neuzugänge dann besser aufgestellt sind.

Insgesamt gesehen eine gute sportliche Ausbeute für alle Mannschaften .  Im Jahr 2018 wird wieder neu angegriffen, um unsere gesteckten Ziele zu erreichen.

Zum Jahresende wünsche ich allen Mitgliedern mit Familien und Freunde unseres Vereins ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das "Neue Jahr".

Bill

 

FAZIT ÜBER DIE HINRUNDE

 

 

Hinrunde beendet

Für den heutigen letzten Spieltag der Hinserie wünsche ich beiden Mannschaften viel Glück Und Erfolg.

TTCO let's go - Bill -

2. Herren: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey hey hey!

Nachtrag:

Am 15.11. spielte man bei TTS Duisburg II. Als Ersatz für Florian Lümmen, durfte Udo Meurers ran. In die Doppel startete wie gewohnt mit 2:1. Christian und Daniel gewannen ebenso wie Manuel und Udo mit 3:0. Olaf und Maik unterlagen als Doppel 2 mit 1:3. In den Einzel lief es dann auch recht gut. Daniel gewann 3:0, Christian 3:1, die Mitte unterlag je 1:3, Udo gewann 3:2 und Maik 3:0. In der zweiten Einzelrunde konnten dann Christian, Daniel und Olaf mit jeweils 3:0 den Sack frühzeitig zu machen.


 Topspiel gegen PSV IV:

Am vergangenem Freitag kam es dann zum (hoffentlich) vorentscheidendem Spiel um die Herbstmeisterschaft. PSV stand aufgrund der besseren Spielbilanz und ohne Punktverlust auf Platz 1, und wir standen ebenfalls noch ungeschlagen auf Platz 2. Aber: es kann nur Einen geben!

In den Doppel legte man den Grundstein für den weiteren Spielverlauf mit einem sehr unerwartetem Start. Christian und Daniel gewannen mit 3:1, und auch Olaf und Maik konnten sich gegen das gegnerische Topdoppel mit 3:1 durchsetzen. Manuel und Florian konnten dann mit ihrem 3:2 Sieg eine perfekte Doppelbilanz vervollständigen. In den Einzeln kam es dann zu einem kuriosem Muster der Gewinnerfolge. Auf den 3:0 Sieg von Christian folgte eine 0:3 Niederlage von Daniel, infolge dessen er sich verletze und im letzten Spiel der Hinrunde fehlen wird. Diese Sieg-Niederlage-Folge hielt sich dann das gesamte Spiel. In der Mitte siegte Olaf mit 3:1, während Manuel mit 2:3 unterlag, dabei konnte er im Entscheidungssatz nach 2:10 nochmal auf 8:10 verkürzen konnte eher ein Kantenball das Spiel entschied. Unten gewann Maik mit 3:2, wobei es etwas emotional wurde, was Florian im Parallelspiel aus dem Takt brachte, sodass er 2:3 unterlag. Zwischenstand zur Halbzeit folglich 6:3 bei 3:3 in den Einzeln. Im zweiten Durchgang konnte sich Christian in vier umkämpften Sätzen mit 3:1 durchsetzen, Daniel spielte trotz Verletzung und unterlag entsprechend deutlich. Olaf holte einen 0:2 Rückstand auf und gewann letztlich im Entscheidungssatz. Manuel war absolut chancenlos. Maik machte dann mit seinem 3:1 den Sack zu, welcher auch so besiegelt gewesen wäre, da Florian sein zweites Spiel auch bereits erfolgreich absolviert hatte.

Am Ende konnte man sich also vorallem aufgrund des herausragenden Doppelstarts mit 9:5 gegen PSV IV durchsetzen und so die Tabellenführung erringen und weiterhin ungeschlagen bleiben! Allerdings ist das noch nicht die Hinrundenmeisterschaft, da man am kommenden Freitag noch gegen Eintracht Duisburg II antreten muss, und dabei auf Daniel und Manuel verzichten muss. Dafür gibts aber ein Comeback zu bestaunen, mehr wird nicht verraten!

Last, but not least bedanken wir uns bei allen Zuschauern für die tatkräftige Unterstützung an diesem Abend.

Knapper Sieg

Zum letzten Heimspiel startete die 1.Herren gegen RuWa Dellwig mit Olaf Werwie. Die Doppel wurden in der Reihenfolge umgestellt, da Michael seine Spiele vorziehen mußte. Der Start verlief etwas glücklich, nur Michael und Thomas überzeugten als Doppel 2 und gewannen mit 3:0. Udo und Gillian als Doppel 1 und Leon der mit Olaf spielte, konnten sich recht knapp im fünften Satz durchsetzen. Udo baute dann mit einer guten Leistung den Vorsprung auf 4:0 aus. Michael hatte heute nicht das richtige Rezept denn beide Spiele in Folge unterlag er. Auch Leon spielte unter seinen Möglichkeiten. Erst Gillian und Thomas konnten eine sicher Führung wieder herstellen. Olaf mußte sich nach guter Leistung geschlagen geben. Udo überzeugte auch im zweiten Spiel. Somit stand es 7:4. Leon und Gillian sollten das Spiel jetzt entscheiden, aber nur Gillian, der nach anfänglichen Problemen das Spiel immer besser in den Griff bekam konnte den Punkt holen. Leon verlor auch sein zweites Spiel. Thomas führte bereits 2:0, unterlag dann im dritten Satz unglücklich durch einen Netzroller und verlor im Anschluß die folgenden Sätze sehr knapp. Zum Glück konnte Olaf im seinem Einzel den Sieg perfekt machen.

Im letzten Spiel in Voerde will die Mannschaft den dadurch zwischenzeitlich zweiten Tabellenplatz verteidigen.

Danke an alle so treuen Zuschauer, die uns auch dieses Jahr wieder begleitet haben. 

Günter Puder Gedächtnistunier

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Alle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok