Neuigkeiten

Spielverlegung 1.Herren

Die 1.Herren hat das Auswärtsspiel gegen STV Hünxe vom Freitag 02.03.2018 auf den 06.04.2018 verlegt.

An dieser Stelle bedankt sich die Mannschaft für die kurzfristige Verlegung beim STV Hünxe.

Dritte auf Aufstiegskurs

Mit einer guten Gesamtleistung konnte die 3. Mannschaft ihren unmittelbaren Verfolger, Glückauf Möllen, auf Abstand halten. Ein klarer 9 : 3 Sieig, an dem alle Spieler beteiligt waren, zeigte unserem Gegner die Grenzen auf. Ich glaube, dass die Mannschaft in den beiden restlichen Spielen nichts mehr anbrennen läßt und das Ziel Aufstieg in die 2 KK erreicht wird.
Es spielten: Becker (2), Kreyn,Tobi (1), Lümmen (2), Kunkel, Kreyn,Michael (1) u. Meurers (1).
Im Doppel siegten : Becker/Lümmen u. Kunkel/Kreyn,Michael.

Bill

Schüler erschnuppern den Tischtennissport

In der Oberhausener Tageszeitungstand folgender Artikel:

Osterfeld.

Zum Jahresauftakt hat der TTC Osterfeld einen Tischtennis-Schnuppertag mit den 2. und 3. Schuljahren der

Robert-Koch-Schule gestartet. Sina Christ-Koch, Tischtennistrainerin beim TTC Osterfeld, und ihr Team

begeisterten die Mädchen und Jungen mit einem Stationslauf in Sachen Tischtennissport.

Es galt, sechs verschiedene Stationsaufgaben mit Bällen und Schlägern zu bewältigen.

Die Kinder waren mit viel Eifer und Freunde dabei, berichtet die Schule in einer aktuellen Mitteilung und sagt dem

gesamten TTC-Team: Herzlichen Dank.

Chaos an der Erikastraße

Das Chaos hat einen Namen: DJK Rhld.Ruhrort/Meiderich. Das Spiel, wenn es ein Spiel war, endete mit 9 : 2 für uns. Die Duisburger trafen um 19:55 in der Halle ein. Zur Begrüßung um 20:15 mußten wir die gegnerischen Spieler einfangen, da einige Spieler die Halle verlassen hatten. Alle Duisburger Spieler hatten keine Sportkleidung und keine Hallenschuhe an. Der über 80 jährige Duisburger Spielführer spielte im Oberhemd, Pullover und Straßenschuhen. Im ersten Doppel, im zweiten Satz, fiel er rücklings hin und schlug mit dem Hinterkopf auf. Nach einer kurzen Pause wollte er weiterspielen, dass haben wir aber zu seinem eingenen Schutz untersagt. Auch die eigenen Spieler waren gegen ein Weiterspielen und riefen den Rettungswagen. Der mußte aber unverrichtender Dinge wieder abfahren, da von dem gestürzten eine Behandlung und Mitnahme ins Krankenhaus verweigert wurde. Im nächsten Spiel weigerte sich ein Duisburger Spieler anzutreten und ein Anderer packte seine Sachen und fuhr nach Hause.

So ein Chaos habe ich im meiner mehr als 55. Jahre alten TT- Zeit noch nie erlebt. Aber man lernt ja nie aus.

Bill

Zweite marschiert weiter

Heute fehlten Christian, Daniel B. und Maik, wofür Manuel, Udo Meurers und Michael Kreyn dankenswerterweise einsprangen.

Gleich zu Beginn hatten wir einen guten Start und konnten mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln in die Einzel gehen. Hier zogen alle ihre Einzel sauber durch, wobei es noch drei weitere fünf-Satz Spiele gab. Sowohl Olaf als auch Manuel und Michael siegten knapp im letzten Satz. Zu mindest konnten wir diesmal alle funf-Satz Spiele für uns entscheiden, was uns in der Vergangenheit eher selten gelang. Am Ende hieß es nach ziemlich genau zwei Stunden 9:1 für uns. Im nächsten Spiel sind wir zu Gast beim aktuellen Tabellendritten Spvgg. Meiderich 06/95 III, die sich in der Rückrunde verstärkt haben.

Punkte: Jan/Daniel S., Olaf/Udo, Daniel S., Olaf, Manuel, Michael, Udo (je 1), Jan (2)

Nachbericht zur super Woche

Die 1.Herren gewann heute in einem sehr umkämpften Spiel gegen MTV Rheinwacht Dinslaken II. Der 9:4 Sieg sieht klarer aus als er wirklich war. Von den insgesamt 13 Spielen gab es nur ein Dreisatz Spiel und drei Spiele im vierten, alle anderen wurden erst in entscheidenden Satz entschieden. Hierbei mußten im Doppel Timo und Daniel, der für Leon spielte, sich geschlagen geben. Ebenso unterlagen Gillian und Timo gleich zweimal. Insgesamt konnte sich die Mannschaft durch viel Kampf durchsetzten.

 

WICHTIG:

Das Heimspiel der 1.Herren am 24.02.2018 gegen DJK Dellwig 1910 wird verlegt werden.

Super - Woche

Eine erfolgreiche Woche ist mit dem 9:4 Sieg unserer 1. Mannschaft zu Ende gegangen. Alle vier Mannschaften konnten ihre Spiele gewinnen.
Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so.
Bill

 

Vierte beendet Negativserie

Nach drei unnötigen 7 : 9 Niederlagen konnte die 4. Mannschaft wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. In Hamborn wurde endlich mal wieder ein Sieg eingefahren. Grundstein für diesen Erfolg waren die Doppelgewinne von Peter, Arthur und Bill. Außerdem gewannen Bill u. Peter ihr Doppel und Michael u. Dirk jeweils ein Einzelspiel. Bis zum Stande von 5:5 konnten die Hamborner noch mithalten, dann wurden aber vier Siege infolge zum Endstand von 9 : 5 (34:25 Sätze) eingefahren.

Bill

Dritte im Schnelldurchgang

Die Dritte machte am Donnerstag mit ihrem Gegner kurzen Prozess. Für ihren 9 : 0 Sieg gegen Hamborn brauchten sie nur eine gute Stunde. Eine hervorragende Mannschftsleistung erbrachte diesen Erfolg, wobei der Gegner nur drei Sätze für sich entscheiden konnte.

Es Spielten: Becker, Kreyn Tobias, Lümmen, Kunkel, Kreyn Michael und Udo Meurers.

Stadtmeisterschaft 2019

Am ersten Wochenende im Januar 2019 (5.+6.1) findet die Oberhausener Stadtmeisterschaft in der Halle der GS Osterfeld statt. Auf Drängen der TT-Fachschaft haben wir uns bereit erklärt die Ausrichtung zu übernehmen. Da die Teilnehmerzahlen in den letzten Jahren sehr rückläufig waren bitte ich um Vorschläge von Euch, wie man diesen Trend stoppen kann, um die Attraktivität dieses Turniers zu steigern.
Bitte haltet Euch, wenn es geht, diesen Termin frei um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Bill

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Alle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok