Neuigkeiten

Absage

Das Spiel der 2.Herren am Freitag, den 09.03.2018 in Hünxe.

STV Hünxe II sagt das Spiel ab.

Terminverlegung 2.Herren

Spielverlegung 2.Herren

Das Spiel der 2.Herren von Freitag , den 23.03.2018 gegen TTC Duisburg II ist auf den Freitag, den

16.03.2018 vorverlegt worden.

Vierte siegt wieder !

Nach der Klatsche gegen Kaiserberg ging es am Montag um Wiedergutmachung. Da kam uns die Mannschaft von Buchholz gerade recht. In veränderter Aufstellung gelang uns ein ungefährderter 9 : 2 Sieg.
Es spielten und punkteten: Doppel Zott/Laumann, Meinike/Ruhrmann.
In den Einzelspielen: Zott (2), Laumann (2), Meinike (1), Ruhrmann (1), Schön (1).

Bill

Zweite hält weiterhin Spitze

Eins war klar. Dies sollte ein langer Abend werden, was sich noch kurz vor Mitternacht bestätigte. Zum heutigen Topspiel fuhren wir fast in Bestbesetzung zum direkten Ligakonkurrenten nach Meiderich. Manuel sprang spontan für Daniel B. ein, der verhindert war.

Ein Doppel konnten wir zu Beginn gewinnen. Christian und Manuel gewannen knapp im fünften Satz mit 11:9. Oben holten Christian und Jan beide sicher Ihre Spiele. Zwischenstand bis jetzt war 3:2 für uns. Olf dagegen hatte keine Chance gegen den erfahrenen Korten des Gastgebers. Sowohl Daniel S. als auch Manuel und Maik zogen ihre Spiele sicher durch, womit es 6:3 für uns stand. Oben zeigten Christian und Jan erneut ihre Stärke und gewannen beide mit 3:1. Zusammengefasst oben ohne Punktverlust heute. Nun fehlte uns nur noch ein Punkt zum Sieg. In der Mitte mussten Olaf und Daniel S. ran, welche beide keine Chance hatten und in vier bzw. drei Sätzen verloren. Die Hoffnung lag im unteren Paarkreuz. Aber sowohl Maik als auch Manuel mussten sich im fünften Satz geschlagen geben. Dies waren immer noch nicht die letzten fünf-Satz-Spiele des Abends. Zwischenstand bis jetzt war 8:7 für uns und das Abschlussdoppel musste ran. Jan und Daniel S. lieferten sich einen spannenden Kampf gegen das Doppel 1 der Gastgeber. Zu keinem Zeitpunkt war ein Doppel klar besser. Ein 1:2-Satzrückstand konnte noch gedreht werden, der zum 9:7-Gesamtsieg führte.

Auch heute war es wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung, die den Sieg ermöglichte. Die Tabellensituation hat sich damit für uns verbessert und der Vorsprung auf den Tabellenzweiten vergrößert.

 

Punkte: Christian/ Manuel, Jan/ Daniel S., Daniel S., Manuel, Maik (je 1), Christian, Jan (je 2)

Kleine Serie gerissen

Nach zwei Siegen gegen Hamborn und Meiderich mußte die Vierte mit einer Rumpfmannschaft am Samstag in Kaiserberg antreten. Von 14 gemeldeten Spielern konnten wir nur fünf Spieler an die Platten bringen. Dementsprechend viel das Ergebnis von 9 : 3 für Kaiserberg auch aus. Nur Dirk / Bill konnten ihr Doppel im fünften Satz gewinnen. Die beiden anderen Punkte markierte Bill mit zwei klaren Siegen an der Spitze. Beide Gegner kamen mit seinen langen Noppen auf dem Schläger nicht klar.
Es spielten: Bill, Dirk, Arthur. Kalle und Bodo.
Jetzt hoffen wir, dass am Montag mit leicht veränderter Mannschaftsaufstellung ,ein Sieg gegen den Tabellennachbarn Buchholz eingefahren werden kann.

Bill

 

Spielverlegung 2.Herren

Das Spiel der 2.Herren vom 02.03.2018 gegen den Styrumer TV wurde auf den Mittwoch 07.03.2018 verlegt.

Somit ist zu beachten das am 07.03.2018 nur eingeschränktes Training stattfinden kann.

Spielverlegung 1.Herren

Die 1.Herren hat das Auswärtsspiel gegen STV Hünxe vom Freitag 02.03.2018 auf den 06.04.2018 verlegt.

An dieser Stelle bedankt sich die Mannschaft für die kurzfristige Verlegung beim STV Hünxe.

Dritte auf Aufstiegskurs

Mit einer guten Gesamtleistung konnte die 3. Mannschaft ihren unmittelbaren Verfolger, Glückauf Möllen, auf Abstand halten. Ein klarer 9 : 3 Sieig, an dem alle Spieler beteiligt waren, zeigte unserem Gegner die Grenzen auf. Ich glaube, dass die Mannschaft in den beiden restlichen Spielen nichts mehr anbrennen läßt und das Ziel Aufstieg in die 2 KK erreicht wird.
Es spielten: Becker (2), Kreyn,Tobi (1), Lümmen (2), Kunkel, Kreyn,Michael (1) u. Meurers (1).
Im Doppel siegten : Becker/Lümmen u. Kunkel/Kreyn,Michael.

Bill

Schüler erschnuppern den Tischtennissport

In der Oberhausener Tageszeitungstand folgender Artikel:

Osterfeld.

Zum Jahresauftakt hat der TTC Osterfeld einen Tischtennis-Schnuppertag mit den 2. und 3. Schuljahren der

Robert-Koch-Schule gestartet. Sina Christ-Koch, Tischtennistrainerin beim TTC Osterfeld, und ihr Team

begeisterten die Mädchen und Jungen mit einem Stationslauf in Sachen Tischtennissport.

Es galt, sechs verschiedene Stationsaufgaben mit Bällen und Schlägern zu bewältigen.

Die Kinder waren mit viel Eifer und Freunde dabei, berichtet die Schule in einer aktuellen Mitteilung und sagt dem

gesamten TTC-Team: Herzlichen Dank.

Chaos an der Erikastraße

Das Chaos hat einen Namen: DJK Rhld.Ruhrort/Meiderich. Das Spiel, wenn es ein Spiel war, endete mit 9 : 2 für uns. Die Duisburger trafen um 19:55 in der Halle ein. Zur Begrüßung um 20:15 mußten wir die gegnerischen Spieler einfangen, da einige Spieler die Halle verlassen hatten. Alle Duisburger Spieler hatten keine Sportkleidung und keine Hallenschuhe an. Der über 80 jährige Duisburger Spielführer spielte im Oberhemd, Pullover und Straßenschuhen. Im ersten Doppel, im zweiten Satz, fiel er rücklings hin und schlug mit dem Hinterkopf auf. Nach einer kurzen Pause wollte er weiterspielen, dass haben wir aber zu seinem eingenen Schutz untersagt. Auch die eigenen Spieler waren gegen ein Weiterspielen und riefen den Rettungswagen. Der mußte aber unverrichtender Dinge wieder abfahren, da von dem gestürzten eine Behandlung und Mitnahme ins Krankenhaus verweigert wurde. Im nächsten Spiel weigerte sich ein Duisburger Spieler anzutreten und ein Anderer packte seine Sachen und fuhr nach Hause.

So ein Chaos habe ich im meiner mehr als 55. Jahre alten TT- Zeit noch nie erlebt. Aber man lernt ja nie aus.

Bill

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Alle