Neuigkeiten

Vorletzter Sieg?

Da eine Spielverlegung nach mehreren Versuchen leider nicht geklappt hat, konnte PSV nicht in Bestbesetzung antreten. Wir spielten diesmal ohne Jan. Dafür sprang Udo Meurers ein. Danke dafür noch mal. Daniel B. feierte zudem sein Comeback.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns. Die erste Runde der Einzel lief recht gut für uns. Oben wurden beide Spiele gewonnen. In der Mitte und unten war die Bilanz jeweils 1:1 im ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang ging es dann nur bis zu Olafs Einzel, der den Sieg am Ende klar machte. Trotz des 9:4-Sieges war das Satzverhältnis mit 29:22 enger als gedacht. Bleibt noch das letzte Spiel der Saison gegen Eintracht Duisburg II.

Punkte: Christian/ Daniel B., Olaf/ Maik, Daniel B., Olaf, Maik (je 1) Christian, Daniel S. (je 2)

Nachholspiel 1.Herren

Am Freitag den 23.März wird die 1.Herren das Nachholspiel gegen DJK Dellwig 1910 spielen.

Das Training ist dann eingeschränkt.

Erste überzeugt

Am Samstag spielet die 1.Herren gegen den Tabellenführer TTV Altenessen II. Da Udo und Timo verhindert waren, halfen Volker und Jan aus, aber auch die Gastgeber waren nicht in Bestbesetzung angetreten. Doppel 1 spielte Leon und Jan, die Ihr Doppel verloren. Volker spielte mit Gilian als Doppel 2 und konnten genau wie Michael und Thomas dieses gewinnen. Während Gilian sich geschlagen geben musste, konnte Volker gewinnen. So wurden auch in der Mitte und unten die Punkte jeweils geteilt. Wir konnten somit 5:4 in die zweite Runde starten. in der zweiten Runde, wurden die Spiele mit umgekehrten Vorzeichen gewonnen bzw. verloren, einzig Jan konnte dies nicht umsetzen. Im Schlussdoppel konnten Leon und Jan mit klarer Line und gutem Spiel überzeugen. Die 1.Herren überzeugte mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung. Der Punktgewinn war insgesamt gerecht und trotzdem überraschend.

9:3-Sieg gegen TTS Duisburg II

Heute hatten wir die zweite Mannschaft von TTS Duisburg zu Gast. Es fehlten Daniel B. und Jan. Florian und Manuel sprangen ein.

Mit einer 2:1-Führung gingen wir in die Einzel. Nur Christian und Daniel S. verloren klar in drei Sätzen, wobei es nicht der beste Spieltag für Daniel S. war. Weiter ging es in den Einzeln, wo Christian mit dem Zweier der Gäste zu kämpfen hatte. Trotz klarer Sätze, war es spannend und Christian konnte sich am Ende mit 11:6 im fünften Satz durchsetzen. Daniels und Olafs Siege folgten. Zwischenstand bis hierhin war 5:1 für uns. Maik lag in seinem Spiel deutlich mit 0:2 zurück, kämpfte sich aber doch noch in den fünften Satz. Doch am Ende musste er dem Gegner zum Sieg gratulieren. Unsere beiden Stammersatzleute Florian und Manuel bewiesen erneut, dass sie immer wieder eine Verstärkung sind. Beide gewannen ihre Einzel mit 3:1. Nun stand es 7:2 für uns. Christian ging diesmal über drei Sätze, genauso wie Olaf, der sein Spiel schnell und sicher gewann. Olafs Einzel war eher beendet als die Spiele im oberen Paarkreuz. Somit hatten wir den Sieg schon sicher. Daniel S. gab sich nach vier Sätzen gegen den Zweier der Gäste geschlagen, was zum endgültigen 9:3-Sieg führte.

 

Punkte: Olaf/ Maik, Manuel/ Florian, Daniel S. , Manuel, Florian (je 1), Christian, Olaf (je 2)

Osterferien 2018

In den Osterferien ist kein Training in der Eisenheim – Schule.

Training, dienstags und donnerstags in der Gesamtschule Osterfeld.

Aufsteiger steht fest

Die 2.Herren steht vorzeitig als Aufsteiger fest, da PSV Oberhausen als Verfolger punkte hat liegen lassen.

Herzlichen Glückwunsch !

Vierte besiegt PSV OB mit 9:5

Gegen den in der Spitzengruppe plazierten PSV konnte die Vierte voll überzeugen. Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls von Michael (Brett 1), wurde mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung gepunktet. Die Anfangsdoppel gingen schon mit 2 : 1 Siegen an uns. Das obere Paarkreuz spielte 2:2. die Mitte auch 2:2 und das untere Paarkreuz 3:0. Mit diesem Sieg haben wir mit ausgeglichenem Punkteverhältnis ( 8 : 8 ) einen guten Mittelplatz erreicht.
Es spielten im Doppel: Peter/Bill (1), Dirk/Georg , Arthur/Angelo(1).
In den Einzel spielten und punkteten: Bill (2), Dirk, Arthur (1), Peter (1), Georg (2) u. Angelo (1).

Niederlage 5:9

Die 1.Herren spielte gegen Meiderich 06/95. Das Hinspiel wurde nach 3:0 in den Doppeln, mit 9:5 verloren und die Mannschaft wollte diesmal die Punkte nicht liegen lassen. Doch es entwickelte sich alles anders. Gilian mit Udo, Timo mit Jan, der für Leon Ersatz spielte und Michael mit Thomas konnte trotz knapper Sätze diesmal kein Doppel gewinnen. 0:6 stand es zwischenzeitlich, als Thomas den ersten Punkt holte. Dann aber kam die Mannschaft kämpferisch zurück, Michael und Jan brachten uns die erforderlichen Punkte. Oben konnte sich nur Gilian durchsetzen. Timo gewann sein zweites Einzel. So kamen wir auf 5:7 ran. Leider unterlag Michael unglücklich im zweiten Einzel und Thomas musste sich ebenfalls klar geschlagen geben. Die Einstellung war gut und ein wenig Glück in den entscheidenden Sätzen, hätte uns doch heute, den einen oder anderen Punkt eingebracht.

Danke an die zahlreichen Zuschauer.

" Aufstieg" für die Dritte .

  Es sah personell sehr schlecht aus für das Freitagsspiel. Bis zur Wochenmitte waren nur drei Stammspieler einsatzbereit.. Am Freitag meldeten sich aber Manuel und Florian spielbereit, so daß nur ein Ersatzspieler benötigt wurde. Vor dem letzten Spiel machte die "Dritte" mit einem 9:1 Sieg gegen TV Styrum II den Aufstieg perfekt. Zum Spielverlauf gibt es nicht viel zu sagen, nur Dauerersatzmann Bill konnte sein Spiel nicht gewinnen und verhalf Styrum zum Ehrenpunkt. Nach dem Spiel wurde bei einem kleinen Imbiss die Saison verabschiedet.
Ein Ziel hat die "Dritte" aber noch. Im letzten anstehenden Spiel gegen Oberlohberg soll die Saison 2017/18 ungeschlagen beendet werden.
Bill

Zweite gewinnt 9:3 gegen Styrumer TV

Heute fehlte Daniel B. . Dafür sprang Florian dankenswerterweise ein. Diesmal gingen wir mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln in die erste Runde der Einzel. Anschließend gewann Christian sein Einzel in überzeugenden drei Sätzen. Jan dagegen hatte bis auf den letzten Satz wenig Chancen gegen den stark aufspielenden M. Günther, der ebenfalls in Osterfeld anfing Tischtennis zu spielen. Olaf und Daniel S. setzten sich in sicheren drei bzw. vier Sätzen gegen das mittlere Paarkreuz der Gäste durch. Zwischenstand zu diesem Zeitpunkt war 5:2 für uns. Im unteren Paarkreuz konnte sich die Bilanz auch blicken lassen. Maik gewann, wenn auch knappe Sätze dabei waren, sein Einzel. Florian unterlag. In der nächsten Runde musste sich Christian gegen den Einser der Gäste durchbeißen, was ihm am Ende auch im vierten Satz gelang. Als nächstes mussten Jan und Daniel S. ran. Beide spielten sicher ihr Spiel durch und machten den Sack somit zum 9:3-Endstand zu.

Abschließend ist noch zu sagen, dass der Gegner im nächsten Spiel bereits im Vorfeld ankündigte, keine spielfähige Mannschaft am Spieltag zusammen zu bekommen, womit das Spiel 9:0 für uns gewertet wurde. Es bleiben damit ein Auswärtsspiel und zwei Heimspiele am 16.03. und 20.04. (welches evtl. verlegt wird), wo wir auf die Unterstützung der Zuschauer hoffen, um den Aufstieg auch rechnerisch einzutüten.  

 Punkte: Christian/ Jan, Olaf/ Maik, Jan, Olaf, Maik (je 1), Christian, Daniel S. (je 2)

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Alle