Mini-Meisterschaften beim TTC Osterfeld 2012 e.V.

Osterfeld sucht den neuen Mini-Meister!

Neue Internetseite

"Nikolausschießen"?

Bei Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsliedern fanden sich am Freitag, den 13.12.19, rund 60 Mitglieder und ihre Familien zur Weihnachtsfeier in der Eisenheimhalle ein. Für das leibliche Wohl sorgte ein reichhaltiges Buffet, zu dem jeder einen Teil beitrug.


20.11.2019 - 11:07 Uhr

Die erste Herrenmannschaft trat am Samstag beim TTV Hamborn 2010 an. Da diese auf Udo und Leon verzichten mussten, war bereits vorher klar, dass es ein schwieriges Spiel werden würde...



Unser Doppel 1 mit Dominik und Gilian gewannen souverän 3:0. Timo und Jan hatten da schon mehr zu kämpfen. Auch wenn sich der gegnerische Einser verletzte - an dieser Stelle schonmal gute Besserung - konnte man erst in der Verlängerung im 5. Satz 3:2 gewinnen. Im dritten Doppel fanden Michael und Thomas kein Mittel gegen das starke Doppel 3 der Gegner.

Oben gewann Gilian den ersten Satz, ehe der gegnerische Einser sein Spiel verletzungsbedingt aufgab. Dominik hingegen musste nach schwacher Leistung seinem Gegner mit 1:3 gratulieren. In der Mitte gewannen sowohl Michael als auch Timo mit guten Leistungen souverän 3:1 und 3:0. Unten schloss sich Jan der Serie an, ehe Thomas nach 5 hart umkämpften Sätzen dem Gegner zum Sieg gratulieren musste. 
So stand es 6:3 nach dem ersten Durchgang für unsere Erste.

In der Folge sollten sich die Punkte teilen. Dominik gewann kampflos und Gilian fand nicht ins Spiel. In der Mitte gewann Timo erneut souverän und Michael fand gegen das Noppenspiel des Gegners kein Mittel. Da Jan in der Folge seinem Gegner auch mit 1:3 zum Sieg gratulieren musste, wurde es beim Stand von 6:8 nochmal eng. Jedoch machte Thomas mit 3:0 den Sack zum 6:9 Auswärtssieg zu.

Bedenkt man, dass der gegnerische Einser verletzt seine Spiele mehr oder weniger abschenken musste, hätte es sicherlich auch enger ausgehen können.
Nach nun drei Siegen in Folge und erfolgsverwöhnt, wird man diese Woche gegen den Spitzenreiter TTV Falken Rheinkamp schon alles geben müssen, um die kleine Serie nicht reißen zu lassen. Nichtsdestotrotz steht die Erste nach neun Spieltagen auf Rang vier, punktgleich mit dem Dritten. Hätte das vor der Saison jemand gesagt, hätte die Mannschaft das sicherlich unterschrieben.