Mini-Meisterschaften beim TTC Osterfeld 2012 e.V.

Osterfeld sucht den neuen Mini-Meister!

Neue Internetseite

"Nikolausschießen"?

Bei Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsliedern fanden sich am Freitag, den 13.12.19, rund 60 Mitglieder und ihre Familien zur Weihnachtsfeier in der Eisenheimhalle ein. Für das leibliche Wohl sorgte ein reichhaltiges Buffet, zu dem jeder einen Teil beitrug.


11.11.2019 - 19:23 Uhr

Am letzten Samstag Spielte die 1. Herren gegen 4. Platzierten Tabellennachbarn aus Hüls. Die Wichtigkeit des Spiels war der Mannschaft von vornherein klar und deswegen entschied man sich mit Vollbesetzer Mannschaft anzutreten. 

Es wurde in üblicher Besetzung die Doppel aufgestellt. Dominik und Gilian konnten mit ein paar Anlaufschwierigkeit den Sieg einfahren. Auch Timo und Micha haben mit großartigen Bällen und Kampfgeist den Sieg im 5. Satz sicher machen können. 
Leon und Udo konnten dem Gegnerischen Oberen Paarkreuz leider nicht die letzten Paar Bälle so verteilen wie sie es gerne hätten und mussten sich im 5. Satz bei 10:12 geschlagen geben.

Somit Startete man mit 2:1 in die Einzelspiele.
Udo gewann Souverän mit 3:0. Dominik musste sich nach einer hervorragenden Startleistung gegen den bisher noch Ungeschlagenen 1er besiegt geben (2:3). 

In der Mitte gewann Gilian nach einem hin und her mit 3:2. 
Timo musste sich leider gegen starken Spieler geschlagen geben 1:3.

Leon konnte erneut verpflichtet werden und zeigte Grandiose Ballwechsel, trotzdem unterlag er am Ende mit 2:3. 
Micha konnte nach starkem auftreten mit guten und effektiven Punkten, sowie Kampfeswillen den Sieg für sich gewinnen (3:2).

Somit Stand es nach dem ersten Durchlauf der Einzel 5:4 für die Osterfelder. 

Die beiden Einser der Mannschaften trafen aufeinander. Nach schönen und langen Ballwechsel verlor jedoch Udo mit 0:3.
Dominik hingegen besiegte den gegnerischen Zweier im 5. Satz mit 11:7.

In der Mitte verlor Gilian nach einem Kampf mit 2:3. Timo hingegen bezwang seinen Gegner mit einem klaren 3:0 und ließ nichts anbrennen.

Nun mussten unten die Punkte gemacht werden. Leon machte nach nur 3 Sätzen den Sack zu und gewann. Auch Micha gewann nach anfänglichen Schwierigkeiten deutlich die letzten beiden Sätze und holte den Sieg für die 1. Mannschaft.

Somit konnte man einen weiteren Platz in der Tabelle nach oben klettern und sich weiter in der Mitte festigen.