Herren

1.Herren punktet

Wir spielten heute gegen TTV Falken Rheinkamp III. Das Spiel endete mit 9:Udo, der den Ehrenpunkt daließ.

2. Herren: Alle guten Dinge sind Drei

Am vergangenen Montag trat man zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder in heimischer Halle an der Erikastraße an. Dabei ersetzte Tobias Kreyn den kränkelnden Maik. Gegner war diesmal die fünfte Mannschaft des TTV Hamborn 2010, die ebenfalls nicht in nomineller Stärke antreten, freundlicherweise der Verlegung aber trotzdem zugestimmt hatten.

In den Doppeln startete man quasi wie gewohnt gut. Christian und Daniel schlugen Doppel 2 mit 3:0 und Olaf und Tobias konnten das Spitzendoppel mit 3:1 schlagen. Lediglich Manuel und Florian mussten dem Gegner gratulieren, da nach dem unglücklichen 17:19 im vierten Satz, vorallem  Manuel im Entscheidungssatz nichts zustande brachte.

In den Einzeln baute man die Führung dann erstmal weiter aus, denn Christian gewann mit 3:1 und Daniel mit 3:0. Olaf unterlag dann mit 0:3, dafür konnte aber Manuel mit 3:0 das Punktekonto hochschrauben. Im unteren Paarkreuz fehlte es dann etwas an Glück. Florian unterlag hauchdünn mit 9:11 im Entscheidungssatz und auch Tobias unterlag mit 1:3. Nach dem ersten Durchgang stand es somit knapp 5:4 für uns. Tobias zog sein zweites Spiel dann vor, und kämpfte sich gegen seinen „nassen“ Gegner nach 1:2 Satzrückstand durch ein glattes 11:0 in den Entscheidungssatz, und konnte da in der Verlängerung den „Endpunkt“ erzielen.  In der Folge gewannen Christian und Daniel jeweils mit 3:1, Olaf unterlag relativ knapp in vier Sätzen, Manuel gewann mit 3:0 und Florian unterlag mit 1:3.

Somit kam man zu einem, in der Gesamtheit recht knappem, 9:6 Erfolg gegen starke Hamborner und konnte damit den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren, und bis zum Donnerstag wieder die Tabellenführung einnehmen. Das nächste Spiel findet dann am Freitag 29.09. bei Fortuna Oberhausen statt. Ein  weiteres Ortsderby.

Verlegung Heimspiel

Der  Spiel – und Trainingsplan hat eine kleine Änderung:

Die 3. Mannschaft hat  ihr Heimspiel vom 29.09.2017 , Eisenheim – Schule,

in die GSO – Halle vorverlegt.

Das Spiel findet am 28.09.2017 um 19:00 Uhr statt.

Dafür ist dann die Eisenheim – Schule am Freitag, den 29.09.2017 von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr frei fürs Training.

 

Schwitzen in der GSO Halle

wer es nicht kalt mag, der sollte in die GSO Halle gehen. Draußen 15 Grad, in der Halle gefühlte 30. So kam es das alle Beteiligten in einen spannenden Match ordentlich in Schwitzen kam. Aufgrund der langen Spieldauer (bis 22:45) durften dann auch alle, ohne die gewohnte Dusche nach Hause fahren.
Zum Spiel gegen Kaßlerfeld: In den Doppeln ging es gut los, 2:1. Doch dann zog Kaßlerfeld davon. 7:3 für den Gegner. Ordentlich warm gespielt kann unsere Aufholjagd bis zum 7:7. Und es kam was kommen musste, das Entscheidungsdoppel über 5 Sätze. Leider mit 9:11 gegen uns und zum 9:7 Erfolg für Kaßlerfeld.

Punkte: Meinike/Ruhrmann, Trede/Grzeganek, Ruhrmann, Paschenda, Ernst je 1, Trede 2       

2.Herren: Derbysieg gegen Nord III

Am vergangenen Freitag trat man in Bestbesetzung zum Revierderby bei der Drittvertretung von Sterkrade Nord an, welche im Gegenzug nicht mit der nominell stärksten Truppe an den Start gingen.

In den Doppel durften sich Christian und Daniel mit dem Damendoppel Algermissen/Göttfert, K. messen, während Olaf und Maik sich gegen das Topdoppel bewähren mussten. Beide Doppel hatten so ihre Mühen, vorallem unser Topdoppel kam zu Beginn nur schwerlich mit den beiden Abwehrerinnen zurecht, konnten sich aber sukzessive steigern und gewannen 3:1. Olaf und Maik konnten indes einen 1:2-Rückstand noch in einen Sieg ummünzen. Manuel und Florian unterlagen durch zuviele Rückschlag-Fehler mit 1:3. diesmal nicht perfekt, aber mit 2-1 aus den Doppeln dennoch ein guter Start.

In der Einzelrunde lief es dann auch fast perfekt. Im oberen Paarkreuz setzen sich Daniel  und Christian mit 3:0 und 3:1 recht deutlich durch. Im "gemischten" Paarkreuz war man keinesfalls Gentleman-like unterwegs, denn die Herren, aka Olaf und Manuel, setzten sich gegen die beiden Damen deutlich mit 3:1 und 3:0 durch. Florian musste seinem Gegner dann mit 1:3 gratulieren, jedoch konnte Maik mit einem weiteren 3:0 die Führung auf 7:2 ausbauen. Im zweiten Durchgang musste sich dann überraschend Christian nach 2:1 Satzführung mit 2:3 geschlagen geben. Daniel brachte sein zweites Einzel erneut mit 3:0 nach Hause, und es war nurnoch ein Punkt zum Sieg nötig. Olaf und Manuel begannen dann zeitgleich ihre Spiele. Auch Manuel konnte sein zweites Spiel mit 3:0 gewinnen, der Sieg war also somit schonmal sicher, allerdings lief das Spiel von Olaf zu dem Zeitpunkt noch mit Stand von 1:2 noch. Aber Olaf war dann doch nicht in Gönnerlaune und kämpfte sich nach zwischenzeitlichem Matchball für seine Gegnerin, in den Entscheidungssatz, und konnte sich dann letztlich durchsetzen, womit Manuels Spiel aus der Wertung fiel (Danke Olf Weinend). Somit endete das Spiel mit 9:3.

Jetzt hat man erstmal eine Woche Zeit zur Erholung ehe es dann mit einem Heimspiel am Montag, 18.09., in der neuen, alten Halle an der Erikastraße, weitergeht.

1. Herren verliert gegen SV Schermbeck

Nach vielen knappen Satzentscheidungen lagen wir mit 0:3 nach den Doppeln hinten. Gegen die extrem motivierten Gäste aus Schermeck konnte Udo mit seinem Sieg etwas aufholen. Michael musste seinem Gegner nach 3 Sätzen zum Sieg Gratulieren. Mit den anschließenden Siegen von Leon, Gilli-Boy und Timo waren wir wieder an den Gästen dran 4:5. Es hatte den Anschein, dass wir das Spiel drehen konnten. Aber es sollte anders kommen. Thomas verlor sein Match nach 5 Sätzen und die nachfolgenden Spiele wurden auch verloren, auch hier wieder mit vielen knappen Satz-Ergebnissen.
Somit mussten wir am Ende der Partie den Gästen aus Schermbeck zum verdienten 9:4 Sieg Gratulieren. Schade, Schade, Schade.
Ein Dank geht an die vielen Zuschauer, die uns immer wieder angefeuert und unterstützt haben.
 
Punkte: Udo, Leon, Gilli-Boy und Timo

Gelungener Auftakt

Für unsere vier Mannschaften verlief der erste Spieltag durchwegs positiv. Nur die 4. Mannschaft mußte sich in Buchholz mit einem Unentschieden zufrieden geben. Alle anderen Mannschaften siegten recht klar. Heute spielt unsere 1. Mannschaft in der Eisenheimschule gegen den SV Schermbeck. Über eure Ünterstützung würden sich die Spieler der 1. Mannschaft bestimmt sehr freuen.

TTCO let´s go !!!

1.Heimspiel der 1.Herren

Die 1. Herrenmannschaft bestritt am letzten Samstag das erste Spiel der Saison 2017/18. Die Mannschaft trat gegen die 2. Mannschaft vom SGP Oberlohberg an. 

Unsere Jungs waren heiß wie Frittenfett und wollten sofort zeigen, was sie in der Sommerpause noch behalten haben. Folgende Spieler gingen für die 1. Mannschaft an die Platte: Michael Wagner, Leon Niggemeier, Gilian Bürger, Timo Kreyn, Christian Dombrowski und Florian Lümmen. 

Das erste Spiel bestritten Leon und Timo als Doppel 1.

Dies ging nach einem knappem 5 Satz Spiel, welches in der Verlängerung bei 14:16 leider an unsere Gegner ging verloren. Auch unser spontan zusammen gewürfeltes 2. Doppel hat sich wacker gehalten, musste sich aber leider auch geschlagen geben. Somit führten unsere Gegner 2:0. Erst Doppel 3, welches aus Gilian und Christian bestand konnte den ersten Punkt einfahren. Nach einem hin und her gewannen sie 11:9 im 5. Satz. 

Nachdem die Doppel nicht so erfolgreich für uns ausgegangen waren, konnten wir jedoch in den Einzeln Punkten. Micha gewann souverän das 1. Einzel mit 11:6 ; 11:1 ; und 11:7. Auch Leon konnte in „nur“ 3 Sätzen den Sieg nach Hause fahren ( 14:12 ; 11:5 ; 14:12 ). Gilian gewann auch mit 3:0. Timo musste etwas mehr mit seinem Gegner kämpfen, verlor einen Satz konnte dennoch das Spiel für sich entscheiden (3:1). Der 1. Ersatzmann aus unserer 2. Mannschaft konnte seine Leistung vom vergangenem Montag auch wieder abrufen und gewann konstant mit 3:0. Der erste, der wieder etwas ins Schwitzen kam, war Florian, der den ersten Satz mit 11:4 klar für sich entschied, danach aber kämpfen musste, da der Gegner immer Sicherer wurde. Im 5. Satz lag Florian mit 10:8 vorne und hat erst nach einem danebengeschossenen Schmetterball das Spiel für sich mit 11:9 entschieden. 

Somit hat man nach einem 0:2 Rückstand eine 7:2 Führung erkämpft. 

Nun kam die 2. Runde der Einzel zur Wertung. Micha verlor in einem Spannendem und packendem 5 Satz Spiel nur knapp. Leon gewann auch sein 2. Spiel souverän und ohne große Schwierigkeiten 3:0. Den letzten Punkt lieferte Gilian mit einem Satzverlust 3:1. 

Somit gewann man nach 0:2 Rückstand und einer Aufholjagt 9:3.  

Ein großes Dankeschön geht an die beiden Ersatzleute, die eine große Hilfe für unsere Mannschaft waren, Christian und Florian.

2.Herren: Erster Sieg beim Saisonauftakt

Bereits am Montag den 28.08. eröffnete die neuformierte 2. Herren mit ihrem ersten Meisterschaftsspiel offiziell die Saison 2017/18. Im wohl vorletzten Spiel in der Halle der Heideschule, trat man in der Aufstellung Christian Dombrowski, Daniel Bauernfeind, Olaf Werwie, Manuel Becker, Maik Schnieder und Florian Lümmen gegen die Drittvertretung des Meidericher TTC 47 an, die das Spiel freundlicherweise vorverlegen konnten.

In den Doppeln startete man furios, wenn auch etwas holprig. Das Doppel Eins aus Christian und Daniel konnte sich in umkämpften Sätzen mit 3:1 durchsetzen. Doppel Zwei mit Olaf und Maik gewannen in meist ebenso knappen Sätzen über die volle Distanz mit 3:2. Doppel Drei mit Manuel und Florian ließ den Gegner nach zwei deutlichen Sätzen nochmal ausgleichen, gewann den Entscheidungssatz dann aber wieder deutlicher. Ein perfekter Start mit 3:0 aus den Doppeln, was in der gesamten letzten Saison nur am 20. Spieltag schaffte.

In den Einzeln ging es erstmal genauso furios weiter. Christian ließ kaum was anbrennen und gewann mit 3:1. Daniels Taktik war es dann den Gegner im ersten Satz in Sicherheit zu wiegen und nach dem 0:11 dann den Sack in den folgenden drei Sätzen zuzumachen. Alles wie geplant. Danach kam dann etwas Sand ins Getriebe. Olaf konnte seine verhexte 10:8 Führung im dritten Satz dann leider nicht über die Runden bringen und unterlag im Entscheidungssatz. Manuel kam garnicht erst in den Genuß eines Satzgewinns, wenn auch die ersten beiden Sätze nur knapp verloren gingen. Maik konnte dann endlich wieder mit seinem 3:0 Sieg das Punktekonto nach oben schrauben, zumal auch Florian nicht das richtige Mittel fand und in knappen Sätzen 0:3 unterlag. In der zweiten Einzelrunde ließ Christian seinem Gegner beim 3:0 Gewinn keine Chancen, ebenso konnte auch Daniel sein zweites Spiel recht klar mit 3:1 gewinnen. Olaf unterlag in seinem zweiten Spiel mit 0:3. Manuel kam dann in seinem zweiten Spiel besser zurecht, auch wenn der zweite Satz klar wegging, sicherte aber letztlich mit ein paar "Zauberschlägen" den 9:4 Gesamtsieg.

Betrachtet man die gespielten Sätze musste man am Ende konstatieren, dass bei 29 zu 21 Sätzen der Erfolg hart erkämpft war, und womöglich noch knapper hätte ausfallen können. Dennoch war dies für das erste Saisonspiel, zum Teil ohne großartiges Training, ein sehr guter Start in die neue Saison. Das Ziel ist klar: solange wie möglich versuchen um den Aufstieg mitzuspielen. Dazu muss man aber erstmal schauen, wie die anderen Mannschaften so in die Saison starten und dann zusehen, dass man möglichst oft in der Bestbesetzung antritt.

Ein Dank auch an die Zuschauer, die die Mannschaft beim Saisonauftakt unterstützt haben.

 

Hallennutzung

Das Spiel der ersten Mannschaft findet am 02.09.2017 in der Heide – Schule Kapellenstraße statt, da unsere alte Halle wohl noch nicht fertig ist

Aktuelle Seite: Home Herren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok