knapper gehts kaum

Samstag spielte die 1.Herren gegen TTG DJK Rhld. Hamborn. Die Gäste kamen nur zu fünft, was die Leistung nicht schmälern sollte. Im Gegenzug wurden die Doppel von uns neu gemischt. Udo und Thomas als Doppel 1 und Leon spielte mit Timo Doppel 2. Nur das kampflose Doppel, Gilian mit Jan konnten gewinnen, was am Ende eher glücklich war. In der ersten Runde gingen die Punkte oben an die Gäste. In der Mitte brachten uns Leon und Timo wieder ran. Thomas gewann kampflos. Jan konnte sich in dem schwierigen Spiel leider nicht durchsetzen, obwohl er gut spielte. 4:5 Rückstand, jetzt musste die Leistungskurve ansteigen, um nicht unter zu gehen. Udo brachte den Ausgleich, doch die Gäste gingen wieder in Führung. Leon konnte die wieder egalisieren. Timo arbeitete hart, konnte sich aber am Ende nicht durchsetzen. Durch das kampflose Spiel von Jan stand es bereits 7:7. Thomas konnte sich genauso wenig, wie Jan zuvor, auf das schwierige Spiel einstellen. Er lag bereits 0:2 hinten und holte den dritten und vierten Satz. In letzten Satz wurde es zum Krimi, doch sein Selbstvertrauen sicherte ihm den Sieg mit 12:10. Im Anschluß spielte er mit Udo das Doppel. Nachdem man mit 1:7 im ersten Satz zurücklag und Udo, Thomas lauthals in den Hintern trat, wurde er wach und konnte zusammen mit Udo die nächsten drei Sätze sicher und klar mit 4,5 und 5 gewinnen. Knapper geht kaum, den Sieg einzufahren. Sollten noch die letzten Spiele gewonnen werden, ist allerdings eine Leistungssteigerung notwendig. 

Aktuelle Seite: Home Herren knapper gehts kaum